28.05.2020 - 2.06.2020 Aktuelles

VIENNA SHORTS – ONLINE EDITION

Der Termin steht schon lange fest: Von 28. Mai bis 2. Juni 2020 wird die 17. Ausgabe von Vienna Shorts wieder herausragende Filme bis zu einer Länge von 30 Minuten feiern. Aufgrund der weltweit gesundheitlich und gesellschaftlich herausfordernden Situation wird das Festival heuer allerdings nicht an verschiedenen Spielstätten in der Wiener Innenstadt stattfinden, sondern nur online zugänglich sein. Vorgesehen ist die Präsentation aller Wettbewerbe (rund 100 Filme in vier Kategorien) sowie ausgewählter weiterer Film- und Rahmenprogramme auf einer neuen Streaming-Plattform.
Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen folgen.

Vienna Shorts ist qualifizierendes Festival für die Academy Awards®, den Europäischen Filmpreis, die britischen BAFTA Awards & den Österreichischen Filmpreis.

Polnische Filme 🎥 beim VIENNA SHORTS:

Marbles (2019)
Regisseurin: Natalia Spychala
PL, 5 Min., AA Animation Avantgarde – International Competition

NOW LISTEN (2020) (World Premiere)
Regisseur: Kijek/Adamski
PL, 4 Min, AA Animation Avantgarde – International Competition

Tango (1981)
Regisseur: Zbigniew Rybczynski
PL, 8 Min., Program: Opening Ceremony

👉https://www.facebook.com/events/228786064810747/


Oper Graz: Die Passagierin 🗓

Mieczysław Weinberg
13 09.2020 11 12.2020 Aktuelles

Solidarność: Der Stein, der eine Lawine auslöste

Gastkommentar von Mateusz Morawiecki für "die Presse" Vor 40 Jahren entstand in Danzig nach wochenlangen Streiks die erste unabhängige Gewerkschaftsbewegung im kommunistischen Ostblock. Ihr Vermächtnis ist Solidarität als gesamteuropäisches Projekt.
01 09.2020 Aktuelles

Die Kraft der Solidarität 🗓

Vor 40 Jahren wurde in Danzig die Solidarność gegründet. Damit läutete Polen das Ende des Ostblocks ein. Doch der Gedanke der Solidarität ging verloren – mit Auswirkungen bis heute Der Historiker Timothy Snyder führt im Gastkommentar im Standard aus, wie die Gewerkschaft Solidarność Polen verändert hat.
31 08.2020 Aktuelles