26.11.2020 Aktuelles

Online-Debatte: „Mitteleuropa. Ein neuer Blick“

Anlässlich der Übernahme von Polen der Präsidentschaft in der Visegrad-Gruppe, deren 30-jähriges Bestehen am 15. Februar 2021 gefeiert wird, veranstaltete das Polnisches Institut Wien in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Kulturzentrum in Krakau, dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) und der Diplomatischen Akademie Wien eine Debatte mit dem Titel “Mitteleuropa”. Eine neue Vision”. Die Online-Veranstaltung basierte auf dem Buch “A New Look at Central Europe” von Dr. Emil Brix und Dr. Erhard Busek.

An der Debatte nahmen teil: Mag. Rafał Sobczak, Direktor des Polnischen Instituts Wien, Prof. Jacek Purchla, Kunsthistoriker und Wirtschaftswissenschaftler, Professor für Geisteswissenschaften, Spezialist für Kulturerbe und Stadtgeschichte, Gründer und von 1991 bis 2018 Direktor des Internationalen Kulturzentrums in Krakau, Dr. Erhard Busek, ehemaliger Vizekanzler und Minister für Wissenschaft und Bildung, seit 1995 Vorstandsvorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa, Botschafter Dr. Emil Brix, Historiker, Diplomat, ehemaliger österreichischer Generalkonsul in Krakau, Direktor des Österreichischen Kulturforums in London, österreichischer Botschafter in Moskau und London, und seit 2017 Direktor der Diplomatischen Akademie in Wien.
Die Diskussion wurde vom Vorsitzenden der Association of European Journalists (AEJ), Redekteur Otmar Lahodynski moderiert.

Die Debatte ist hier verfügbar.


Neue Bücher aus Polen

Allen BuchliebhaberInnen unter Ihnen empfehlen wir die vom polnischen Buchinstitut vorbereitete Kampagne „Neue Bücher aus Polen“ zur Förderung polnischer Literatur im Ausland.
11 01.2021 Aktuelles

Zweite Ausgabe des Internationalen Stanisław-Moniuszko-Wettbewerbs für polnische

Bewerbungen für PianistInnen und Kammerensembles
04 01.2021 14 05.2021 Aktuelles, Musik

Jahresüberblick 2020 im Polnischen Institut Wien 🗓

Zum Jahresende laden wir Sie herzlich ein, die besten Veranstaltungen des Polnischen Instituts in unserer Bildergalerie erneut zu erleben!
31 12.2020 04 01.2021 Aktuelles