27.01.2021 - 29.01.2021 Film, Veranstaltungen

Der Porträtist  

Online Filmvorführung anlässlich des Internationalen Gedenktages an die Opfer des Holocaust. 

Am 31. September 1940 wird Wilhelm Brasse nach Auschwitz gebracht. Er ist 22 und von Beruf Fotograf. Sein Handwerk hat ihm das Leben gerettet. Auf Befehl der SS fotografierte er bis Januar 1945 KZ-Häftlinge für die Lagerkartei und dokumentierte medizinische Experimente. Einen Großteil der Negative konnte er nach der Lagerbefreiung retten. In dem Film erzählt Brasse von seinen Erlebnissen und Schicksalen anderer Häftlinge. Wilhelm Brasse engagierte sich bis seinem Tod 2012 als Zeitzeuge des NS-Verbrechens. 

Dokumentarfilm, PL 2005, 51 Min., OmeU  

Regie und Drehbuch: Irek Dobrowolski 

Anmeldung:
Melden Sie sich bitte via event.wien@instytutpolski.org zu der Online-Filmvorführung an. Wir senden Ihnen einen Link zu, über den Sie zum Film gelangen. 

Der Film “Der Porträtist” wird bis vom 27.01.2021, 12 Uhr bis zum 29.01.2021, 16 Uhr verfügbar sein. Achtung – nur in Österreich abrufbar!


Konzert zu Ehren von Kardinal Stefan Wyszyński

Zu Ehren des polnischen Kardinals Stefan Wyszyński (1901–1981) präsentieren Aleksandra Zamojska (Sopran) und Peter Peinstingl (Orgel) ein vielfältiges Programm mit Werken aus dem polnischen Barock bis zur Gegenwart
30 09.2021 Musik, Veranstaltungen

Vienna Design Week: LUMEN – zwischen dem

LUMEN ist eine interaktive immersive Umgebung, die von dem interdisziplinären Kunstkollektiv IP Group geschaffen wurde. IP Group ist im Bereich der audiovisuellen Künste tätig.
28 09.2021 01 10.2021 Kunst, Veranstaltungen