2.09.2021 Musik, Veranstaltungen

Barockvioline unentdeckt: Werke von Nicola Porpora und Domenico Scarlatti

Am 2. September um 19.30 Uhr lädt die polnische Barockviolinistin Jolanta Sosnowska zu einem Konzert. Zur Aufführung gelangt die mitunter spektakulärste Musik des 18. Jahrhunderts.

Am 2. September um 19.30 Uhr lädt die polnische Barockviolinistin Jolanta Sosnowska zu einem Konzert. Zur Aufführung gelangt die mitunter spektakulärste Musik des 18. Jahrhunderts. In der wunderschönen barocken Pfarrkirche Mariahilf, auch Barnabitenkirche genannt, werden drei Violinsonaten von Nicola Porpora präsentiert sowie Cembalowerke von Domenico Scarlatti, die den Geist der Epoche widerspiegeln, aber auch die Schönheit der barocken polyfonen Techniken hervorkehren.

Nicola Porpora, international tätiger italienischer Komponist der Barockzeit, ist besonders bekannt für seine virtuosen Arien. Er schrieb auch zwölf Sonaten für Violine. Diese Werke sind in einem zu seinen Zeiten modischen galanten Stil gehalten.

Domenico Scarlatti, Vertreter der Neapolitanischen Schule, arbeitete jahrzehntelang am königlichen Hof in Spanien und Portugal, wo er als Hofkomponist und Cembalist tätig war. Seine unzähligen Cembalosonaten gehören bis heute zu den anspruchsvollsten Solowerken der Barockmusik und setzten neue Maßstäbe für die moderne Klaviertechnik.

 

Interpreten:

Jolanta Sosnowska – Barockvioline

Alex Jellici – Barockcello

Magdalena Malec – Cembalo

 

Koordination des Projekts:

Jolanta Sosnowska

 

Info: 

Datum und Uhrzeit:

Do, 2. September 2021 um 19.30 Uhr

Ort:

Pfarrkirche Mariahilf, Barnabitengasse 14, 1060 Wien

Info und Karten:

Ticketpreise und Anmeldung unter: barockviolineunentdeckt@gmail.com

Veranstalter:

Jolanta Sosnowska und Stadt Wien Kultur

Partner:

Polnisches Institut Wien

 

PROGRAM
Nicola Antonio Porpora (1686-1768)
Violin Sonate Nr. 1 in A-Dur
aus der XII Violin Sonaten, Wien 1754
Preludio (Grave) / Fuga / Adagio / Allegro
 
Domenico Scarlatti (1685-1757)
Sonate in D-Dur K.258
Andante
Sonate in D-Dur K.53
Presto
 
Nicola Antonio Porpora 
Violin Sonate Nr. 2 in G-Dur
aus der XII Violin Sonaten, Wien 1754
Sostenuto – Fuga / Aria Cantabile / Allegro
 
Domenico Scarlatti 
Sonata in d-Moll K. 10
Allegro
Sonata in d-Moll K. 213
Adagio
Sonata in a-Moll K.175
Allegro
 
Nicola Antonio Porpora
Violin Sonate Nr. 3 in D-Dur
aus der XII Violin Sonaten, Wien 1754
Largo – Fuga / Andantino / Vivace

 


NEW POLISH FILMS im Stadtkino – ABGESAGT

Mit der Filmschau NEW POLISH FILMS feiern wir das polnische Kino und präsentieren eine Auswahl an aktuellen Produktionen.
23 11.2021 28 11.2021 Film, Veranstaltungen

Ania Dąbrowska-Lyons: Polski Punk – VERSCHOBEN 🗓

Die Wende der 1970er- und 1980er-Jahre ist der Beginn des Punkrocks in Polen. Die Jugendrebellion vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise, die Entstehung der Gewerkschaft Solidarność und schließlich das Kriegsrecht 1981−1983 wurden paradoxerweise zu einem fruchtbaren Boden für die neue Musik und Ästhetik der Underground-Szene.
25 11.2021 Kunst, Veranstaltungen

Wien Modern: EA von Aleksandra Gryka im

Das von Claudio Abbado initiierte Festival Wien Modern – das größte und wichtigste Fest der zeitgenössischen Musik in Österreich – findet bereits zum 34. Mal statt.
24 11.2021 Musik, Veranstaltungen