16.09.2020 - 25.09.2020 Kunst, Veranstaltungen

Schmiede20 – Playground of ideas: Magdalena Typiak

Schmiede20 ist ein multimediales Kunstfestival, das auch eine Plattform für den kreativen Austausch ist, an dem seit über 10 Jahren Künstler und Wissenschaftler aus der ganzen Welt teilnehmen.

Künstler, Musiker, Handwerker, Produzenten und Wissenschaftler arbeiten zusammen, tauschen Ideen aus, helfen sich gegenseitig bei der Schaffung und Entwicklung neuer Kunstprojekte. Das Ergebnis ist ein Netzwerk von über 650 kreativen Künstlern aus über 20 Ländern. 

Die polnische Künstlerin Magdalena Typiak wurde zur Teilnahme an der diesjährigen Ausgabe des Festivals eingeladen. Sie hat ihr Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Gdańsk mit einem Master- und einem Bachelor-Abschluss an der Fakultät für Bildende Künste in Toruń absolviert. Im Jahr 2016 studierte sie an der Fakultät für Film und Fotografie der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. Ihre Werke wurden auf Ausstellungen und Festivals in Polen und im Ausland präsentiert – unter anderem in Berlin, Athen, und Wien. Die von ihr geschaffenen Filme, Fotografien und Installationen sind postkonzeptuelle Arbeiten. In ihren minimalistischen Arbeiten stellt sie Fragen nach der eigenen und kollektiven Identität.

Datum:
16 -25.09.2020

Ort:
Alte Saline, Mauttorpromenade 7, 5400 Hallein

Info:
http://schmiede.ca/

Veranstalter und Partner:
Polnisches Institut Wien

© Magdalena Typiak

Correspondance des arts – Chopins Lieder 🗓

Fryderyk Chopin ist vor allem für seine Klavierkompositionen bekannt. Er vertonte aber auch circa 30 Gedichte, was zu seinen Lebzeiten unbemerkt blieb.
27 10.2020 Musik, Veranstaltungen

!!!ABGESAGT!!! KL Gusen als Ort der Vernichtung

Das deutsche nationalsozialistische Konzentrationslager in Mauthausen-Gusen spielte eine enorme Rolle im Prozess der Vernichtung der europäischen Intelligenz – u. a. Polen, Spanier, Italiener, Ungarn und Franzosen.
22 10.2020 Geschichte, Veranstaltungen