17.09.2021 Aktuelles

Diskussion: “Architektur der Zukunft: lokal denken, originell gestalten”.

Gestern veranstaltete das Polnische Institut Wien eine Diskussion über die zeitgenössische Architektur in Schlesien und ihre Rolle für die Landschaft der Region.

Die Diskussion bildete den Abschluss der Ausstellung “Local. Original. Verliehen. Ambitionierte schlesische Architektur” in der Galerie des Instituts, die ausgewählte Objekte aus Oberschlesien präsentierte, die durch ihre Originalität und Funktionalität auffallen und zum Gespräch über die Planung des städtischen Raums einladen. Am Beispiel der schlesischen Architektur können wir sehen, welche Rolle Identität, regionales Kulturerbe und lokale Gemeinschaft hier spielen.

An der Diskussion nahmen Wojciech Czaja (Publizist), Dr. Ryszard Nakonieczny (Architekt, Publizist, Dozent an der Schlesischen Technischen Universität in Gliwice) und Paweł Panfiluk (Architekt, JEMS Architekci) teil.

Das Interview ist abrufbar unter: https://www.facebook.com/PolnischesInstitutWien/videos/885409401952277/

 


Filmpremiere: “Die letzte Etappe” von Wanda Jakubowska

"Die letzte Etappe" von Wanda Jakubowska ist einer der wichtigsten Nachkriegsfilme über die Geschichte des deutschen NS-Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau.
13 10.2021 Aktuelles

Diskussion: Tafelkultur im Wandel der Zeit 🗓

Unser Abenteuer mit dem Porzellan geht weiter! Im Rahmen der Ausstellung „Menschen in der Porzellanfabrik“ haben wir gestern im Polnischen Institut Wien über die Tafelkultur in den Visegrád-Ländern und in Österreich geredet.
08 10.2021 Aktuelles, Andere

ORF-Lange Nacht der Museen: Ausstellung “Menschen in

Im Rahmen der „ORF-Lange Nacht der Museen" lud zum ersten Mal das Polnische Institut Wien zahlreiche Gäste zur aktuellen Ausstellung "Menschen in der Porzellanfabrik" ein.
03 10.2021 Aktuelles