15.03.2024 Musik, Programm

Komponistin im Porträt: Elżbieta Wiedner-Zając

Das Konzert findet anlässlich eines runden Jubiläums der Künstlerin statt.

Datum und Uhrzeit: Fr., 15. März, 19 Uhr

 

Elżbieta Wiedner-Zając ist eine österreichisch-polnische Pianistin, Komponistin und Pädagogin, die seit 1979 in Wien lebt. Das Konzert findet anlässlich eines runden Jubiläums der Künstlerin statt.

Solo- und Kammermusikwerke der komponierenden Pianistin werden von Lehrenden und Studierenden der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien wie auch von der Künstlerin selbst interpretiert, zum Teil mit einer kreativen Lichtgestaltung.

Moderation: Ursula Magnes, Leiterin der Musikredaktion bei Radio Klassik Stephansdom

 

Ort: Joseph-Haydn-Saal, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Info und Karten: Eintritt frei

Veranstalter: Leonard-Bernstein-Institut für Konzertfach Blas- und Schlaginstrumente der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Partner: Polnisches Institut Wien


„The Peasants“ von DK und Hugh Welchman

CHŁOPI/THE PEASANTS erzählt die Geschichte von Jagna, einer jungen Frau, die entschlossen ist, in einem polnischen Dorf des späten 19. Jahrhunderts ihren eigenen Weg zu gehen
23 05.2024 Film, Programm

Jörg Leichtfried Quartet feat. Piotr Schmidt 🗓

Kraftvoll pulsierend, dann wieder lyrisch und zugleich unaufgeregt tönt das Programm des Quartetts, das hauptsächlich aus eigenen Kompositionen besteht.
24 04.2024 Musik, Programm

„Melange und Pierogi“. Konzert mit AKA-Duo 🗓

Beim Konzert im Polnischen Institut wird sich das Duo im Wettbewerbsrepertoire präsentieren und dabei Werke polnischer Komponisten mit Werken österreichischer Komponisten gegenüberstellen.
14 05.2024 Musik, Programm