Debatte: Die Frauen der Wende

Anlässlich des 40. Jahrestages der Gründung der Unabhängigen Gewerkschaft "Solidarność"“ veranstaltet das Polnische Institut in Zusammenarbeit mit dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa und den Kulturinstituten der Länder der Visegrad-Gruppe (Collegium Hungaricum, Slowakisches Institut und Tschechisches Zentrum) eine Diskussion mit Zeitzeugen aus Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei, die sich in den 1980er Jahren für den Sturz des kommunistischen Regimes in den Ländern Mittel- und Osteuropas eingesetzt haben.
05 11.2020 Geschichte, Veranstaltungen

!!!ABGESAGT!!! KL Gusen als Ort der Vernichtung im kollektiven Bewusstsein

Das deutsche nationalsozialistische Konzentrationslager in Mauthausen-Gusen spielte eine enorme Rolle im Prozess der Vernichtung der europäischen Intelligenz – u. a. Polen, Spanier, Italiener, Ungarn und Franzosen.
22 10.2020 Geschichte, Veranstaltungen

Premiere des Films „MAUTHAUSEN – ZWEI LEBEN“ von Simon Wieland

Der Film dokumentiert die Geschichte zweier Menschen, die während des NS-Regimes Zeugen der grauenvollen Vorgänge im Konzentrationslager Mauthausen wurden.
20 10.2020 Film, Geschichte, Veranstaltungen

„Der Mann aus Eisen“ von Andrzej Wajda

Zu 40 Jahre Solidarność: Andrzej Wajdas preisgekröntes Politdrama über die Entstehung der berühmten Solidarność-Bewegung.
22 09.2020 Film, Geschichte, Veranstaltungen

Schlacht bei Warschau 1920

Die Schlacht bei Warschau, die im August 1920 stattfand, war der Höhepunkt des polnisch-bolschewistischen Krieges, der zwischen 1919 und 1921 geliefert war.
27 07.2020 30 08.2020 Geschichte, Veranstaltungen

ABGESAGT!! Henryk Sławik und József Antall – die Helden der drei Nationen 🗺

Der aus Schlesien stammende Pole Henryk Sławik und der Ungar József Antall senior haben dank ihrer gemeinsamen Tätigkeit in Ungarn während des Zweiten Weltkriegs mehr als 5.000 polnische Juden vor dem Holocaust gerettet.
24 03.2020 Geschichte, Veranstaltungen, Wissen

Komponisten im deutschen NS-Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau – Zum 75. Tag der Befreiung

Die Befreiung des heute als UNESCO-Weltkulturerbe kategorisierten deutschen nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau am 27. Jänner 1945 beendete das vermutlich grauenhafteste Kapitel der europäischen Geschichte.
27 01.2020 Geschichte, Veranstaltungen

Präsentation des Museums der Polnischen Heimatarmee

Das Museum der Polnischen Heimatarmee befindet sich in den Gebäuden der Festung Krakau. Es ist ein besonderer Ort, an dem man die Geschichte des polnischen Untergrundstaats kennenlernen kann.
29 10.2019 Geschichte, Veranstaltungen