3.09.2020 - 25.09.2020 Archiv

Der Böse

BERLIN / Austellung zum Leben und Werk von Leopold Tyrmand

Vernissage: 03.09.2020 / 19:00

Leopold Tyrmand – er wurde auch Lolek, Poldek, Lopek, Loluś und Lo genannt. Er ist Autor des erfolgreichsten polnischen Bestsellers „Zły“ (Der Böse) sowie des berühmten „Dziennik 1954“ (Tagebuch 1954). Als Autor setzte er der polnischen Hauptstadt literarische Denkmale, war Jazz-Guru, ein As der Reportage, ein großer Fan von Warschau – schlicht eine der schillerndsten Persönlichkeiten des künstlerischen Milieus im Nachkriegs-Warschau.

Das Jahr 2020 wurde vom Sejm der Republik Polen zum Tyrmand-Jahr erklärt. Wir laden Sie zu einer kurzen Reise durch das Leben und Werk von Leopold Tyrmand ein – einer der ungewöhnlichsten und schillerndsten Gestalten der literarischen Szene Nachkriegspolens.

Ort: Polnisches Institut, Galerie, Burgstr. 27, 10178 Berlin

Eintritt: frei

from to
Scheduled Archiv

MOTHERS – A SONG FOR WARTIME 🗓

Chortheaterstück von Marta Górnicka /17.02. & 18.02.2024 / Maxim Gorki Theater
17 02.2024 18 02.2024 Archiv, Empfehlungen

Chleb i sól / Brot und Salz

BERLIN | 18:00 | filmPOLSKA reloaded
14 02.2024 Archiv, Programm

Filmpremiere: Zielona granica / Green Border 🗓

BERLIN / 19:00 / Delphi / mit Agnieszka Holland, Maja Ostaszewska, Meret Becker, Bosse und weiteren Gäst*innen
30 01.2024 Archiv, Programm