3.09.2020 - 25.09.2020 Archiv

Der Böse

BERLIN / Austellung zum Leben und Werk von Leopold Tyrmand

Vernissage: 03.09.2020 / 19:00

Leopold Tyrmand – er wurde auch Lolek, Poldek, Lopek, Loluś und Lo genannt. Er ist Autor des erfolgreichsten polnischen Bestsellers „Zły“ (Der Böse) sowie des berühmten „Dziennik 1954“ (Tagebuch 1954). Als Autor setzte er der polnischen Hauptstadt literarische Denkmale, war Jazz-Guru, ein As der Reportage, ein großer Fan von Warschau – schlicht eine der schillerndsten Persönlichkeiten des künstlerischen Milieus im Nachkriegs-Warschau.

Das Jahr 2020 wurde vom Sejm der Republik Polen zum Tyrmand-Jahr erklärt. Wir laden Sie zu einer kurzen Reise durch das Leben und Werk von Leopold Tyrmand ein – einer der ungewöhnlichsten und schillerndsten Gestalten der literarischen Szene Nachkriegspolens.

Ort: Polnisches Institut, Galerie, Burgstr. 27, 10178 Berlin

Eintritt: frei

from to
Scheduled Archiv

Ein frühes Dokument der Freiheit. Die polnische

ONLINE / 18:00 / Zum 230. Jahrestag der sog. Maiverfassung
05 05.2021 Archiv, Programm

filmPOLSKA reloaded: Córka trenera / A Coach’s

29.04. 20:00 – 30.04. 20:00 / Spielfilm, R: Łukasz Grzegorzek, PL 2018, 92 min, OmU
29 04.2021 30 04.2021 Archiv, Programm

8. Poniatowski-Vorlesung: Die Verfassung vom 3. Mai

ONLINE / 19:00 / ... aus der Sicht von Preußen, Sachsen und anderen Deutschen in Polen-Litauen
03 05.2021 Archiv, Programm