26.10.2021 Archiv, Programm

Geschichte(n) – Die Anfänge des polnischen Staates

Autorenabend mit dem Schriftsteller Robert F. Barkowski
26.10.2021, 19:00 Uhr
 
Moderation: Michael Hoelzen (radioeins, rbb)
 
Der polnische Schriftsteller Robert F. Barkowski (geb. 1963 in Zielona Góra) lebt seit 1989 in Berlin. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Geschichte Europas im Mittelalter, insbesondere der Piasten und des slawischen Polens. Barkowski verfasste historische Romane und Kurzgeschichten sowie historisch-populärwissenschaftliche Bücher (u.a. „Die Piasten und die Anfänge des polnischen Staates“, 2018 im Parthas Verlag Berlin). Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit engagiert er sich für die Förderung der polnischen Literatur und des Wissens über Polen in Deutschland. Am 11. Mai 2016 wurde er vom polnischen Ministerium für Kultur und Nationalerbe mit der Ehrennadel „Verdient um die polnische Kultur“ ausgezeichnet.
 
Anmeldung: berlin@instytutpolski.pl
 
Bitte beachten Sie die 3G-Corona-Regeln! Vor Ort besteht FFP2-Maskenpflicht und Ihre Kontaktdaten werden abgefragt.
 
 
 
Veranstalter: Polnisches Institut Berlin
Einlass: 18:30 Uhr
Ort: Polnisches Institut, Burgstraße 27, 10178 Berlin
Scheduled Archiv >Programm

32. FilmFestival Cottbus 🗓

Polnische Filme in den Wettbewerben und im Rahmenprogramm
08 11.2022 13 11.2022 Archiv, Programm

Bahnbrecher: Szymanowski & Weinberg 🗓

IM RADIO / 19:30 / „Zauber der Musik“ auf MDR KlASSIK und MDR KULTUR
08 11.2022 Archiv, Empfehlungen

ABGESAGT: Gombrowicz. Norwid. Neu auf Deutsch. 🗓

Rolf Fieguth liest aus Witold Gombrowiczs Roman "Ferdydurke" und aus Cyprian Norwids Para-Roman "Quidam"
10 11.2022 Archiv, Programm