17.01.2024 Archiv, Programm

The Silent Twins

BERLIN / 18:00 / filmPOLSKA reloaded

Spielfilm, R: Agnieszka Smoczyńska, PL/USA/GB 2022, 113 min, engl. OF

Die unzertrennlichen Zwillinge June und Jennifer Gibbons leben in den Siebzigerjahren mit ihren Eltern und Geschwistern in der walisischen Provinz. Die Familie kommt aus Barbados und die dunkelhäutigen Schülerinnen erleben den üblichen Alltagsrassismus, wachsen aber im Grunde behütet auf. Trotzdem passiert eines Tages das Unvorstellbare: Sie verstummen. Lehrer*innen, Ärzt*innen und Psycholog*innen mühen sich an ihnen ab, aber kein Wort kommt mehr über ihre Lippen. Einzelgespräche, Schulverweis, Hausunterricht – keine Maßnahme vermag es, sie wieder zum Sprechen zu bringen.

Doch hinter der Mauer des Schweigens verbirgt sich eine überbordende Fantasie. In den schützenden vier Wänden ihres kunterbunten Kinderzimmers entwerfen die Schwestern ihre eigene Welt aus Puppentheater, Radiosendungen, Liedern und Geschichten. Dort ist Sprache auch kein Hindernis, sie plaudern ununterbrochen miteinander – mehr noch, sie entwickeln literarische Ambitionen und beginnen, ihre Geschichten niederzuschreiben. Aus den Kindern werden Teenies, die sich von Abenteuern für ihre Texte inspirieren lassen – nicht immer in den Grenzen des Legalen und nach wie vor schweigend. Aus der Sicht der Gesellschaft sind solche Regelbrecherinnen nicht länger tragbar.

Agnieszka Smoczyńska versucht sich nicht an einer realistischen, historisch exakten Rekonstruktion der authentischen Geschichte, sondern lädt ein zu einer Achterbahnfahrt durch die Fantasie der Mädchen, die aus dem gesellschaftlichen Normkorsett ausbrechen. Mit übersprudelnden visuellen Einfällen, im Sound der Epoche und versetzt mit virtuosen Animationen von Barbara Rupik lernen wir das Paar vielleicht nicht zu verstehen, aber zumindest teilweise zu erfühlen.

Agnieszka Smoczyńska (geb. 1978 in Wrocław) studierte Regie in Katowice und Warschau sowie Kulturwissenschaften in Wrocław. Neben Kurzfilmen, Arbeiten fürs Fernsehen und ihrem umjubelten Debüt „Córki dancingu“ (2015) drehte sie das Amnesie-Drama „Fuga / Fugue“ (2018). „The Silent Twins“ (2022) ist ihre erste fremdsprachige Produktion.

B: Andrea Seigel
K: Jakub Kijowski
S: Agnieszka Glińska
M: Marcin Macuk & Zuzanna Wrońska
D: Letitia Wright, Tamara Lawrance, Leah Mondesir-Simmonds, Eva-Arianna Baxter, Nadine Marshall, Treva Etienne u.a.

Veranstalter: Polnisches Institut Berlin in Kooperation mit dem fsk Kino

Veranstaltung auf Facebook
Info:
fsk-kino.peripherfilm.de, instytutpolski.pl/berlin/filme/film/the-silent-twins
Tickets: hier
Ort: fsk Kino, Segitzdamm 2, 10969 Berlin

 

Foto: Leah Mondesir Simmons and Eva-Arianna Baxter in „The Silent Twins“, Courtesy of Lukasz Bąk / Focus Features © Park Circus Group

 

Scheduled Archiv Programm

Chleb i sól / Brot und Salz

BERLIN | 18:00 | filmPOLSKA reloaded
14 02.2024 Archiv, Programm

Filmpremiere: Zielona granica / Green Border 🗓

BERLIN / 19:00 / Delphi / mit Agnieszka Holland, Maja Ostaszewska, Meret Becker, Bosse und weiteren Gäst*innen
30 01.2024 Archiv, Programm

DOPPELGÄNGER. SOBOWTÓR 🗓

Film von Jan Holubek
20 01.2024 21 01.2024 Archiv, Empfehlungen