12.10.2021 Film, Veranstaltungen

Jüdisches Filmfestival Wien: „Die letzte Etappe“ von Wanda Jakubowska

In der diesjährigen Festivalausgabe des Jüdischen Filmfestivals Wien findet die österreichische Premiere der restaurierten Fassung des Filmes „Ostatni etap“ (Die letzte Etappe) von Wanda Jakubowska (PL 1948, 107 min., OF in mehreren Sprachen mit dt. UT) statt.

Mit Einführungsvortrag von Monika Talarczyk, Filmwissenschaftlerin und Professorin an der Polish National Film School Łódź.

„Ostatni etap“ ist eines der filmischen Hauptwerke über die Shoah, wurde 1948 uraufgeführt und erst vor kurzem aufwendig restauriert.

„Erlaubt nicht, dass Auschwitz sich wiederholt!“ – so spricht die sterbende Marta am Schluss des Filmes, der aus mehrerlei Gründen eine Sensation darstellt: Nur zwei Jahre nach der Befreiung des KZs Auschwitz-Birkenau drehte Wanda Jakubowska auf Basis ihrer eigenen Erlebnisse als Shoah-Überlebende an den Originalschauplätzen, ließ die ProtagonistInnen zum Teil von ehemaligen Häftlingen selbst darstellen und in Originalsprachen reden. Dies macht ihn zu einem packenden Spielfilm, der aus erster Hand ein dokumentarisch-authentisches Bild der Alltagsgräuel im Massenvernichtungslager zeichnet und vom ersten bis zum letzten Moment tief berührt. – Im Krankenlager des KZs schließt sich die Jüdin Marta Weiss widerständigen Frauen an, die einander solidarisch helfen, warnen, verstecken und versuchen, bis zur Befreiung durch die Rote Armee zu überleben.

Regie: Wanda Jakubowska
Drehbuch: Wanda Jakubowska, Gerda Schneider
Mit: Wanda Bartówna, Huguette Faget, Tatjana Górecka, Antonina Górecka, Maria Winogradowa, Barbara Drapińska, Aleksandra Śląska, Barbara Fijewska, Anna Redlichówna, Alina Janowska

Datum und Uhrzeit:

Di., 12. Oktober um 20.15 Uhr

Ort:

Metro Kinokulturhaus, Historischer Saal, Johannesgasse 4, 1010 Wien

Info und Tickets:

www.jfw.at

Veranstalter: Jüdisches Filmfestival Wien, Polnisches Institut Wien

 


NEW POLISH FILMS im Stadtkino – ABGESAGT

Mit der Filmschau NEW POLISH FILMS feiern wir das polnische Kino und präsentieren eine Auswahl an aktuellen Produktionen.
23 11.2021 28 11.2021 Film, Veranstaltungen

Ania Dąbrowska-Lyons: Polski Punk – VERSCHOBEN 🗓

Die Wende der 1970er- und 1980er-Jahre ist der Beginn des Punkrocks in Polen. Die Jugendrebellion vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise, die Entstehung der Gewerkschaft Solidarność und schließlich das Kriegsrecht 1981−1983 wurden paradoxerweise zu einem fruchtbaren Boden für die neue Musik und Ästhetik der Underground-Szene.
25 11.2021 Kunst, Veranstaltungen

Wien Modern: EA von Aleksandra Gryka im

Das von Claudio Abbado initiierte Festival Wien Modern – das größte und wichtigste Fest der zeitgenössischen Musik in Österreich – findet bereits zum 34. Mal statt.
24 11.2021 Musik, Veranstaltungen