21.10.2021 Aktuelles

XVIII. Chopin-Klavierwettbewerb: Preisverleihung

Unter Teilnahme des Präsidenten der Republik Polen, Andrzej Duda, und des stellvertretenden Ministerpräsidenten Piotr Gliński fanden die Preisverleihung und das erste Preisträgerkonzert des XVIII. Chopin Wettbewerbs im Großen Theater in Warschau statt. 

Während der feierlichen Gala im Großen Theater überreichte der stellvertretende Minister Marcin Przydacz im Namen des Außenministers Zbigniew Rau den fünften Preis des Wettbewerbs, der von dem polnischen Außenministerium, dem Partner des XVIII. Chopin-Wettbewerbs, gestiftet wurde.

Direktor des Polnischen Instituts Wien, Rafał Sobczak, war ebenfalls bei der Gala anwesend. Wir freuen uns, dass an diesem wichtigen kulturellen Tag auch österreichische Journalisten in Warschau dabei waren, v.a. von Christoph Wellner, Chefredakteur von Radio Klassik Stephansdom. 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle GewinnerInnen!

HAUPTPREISE:
1. Preis – Bruce (Xiaoyu) Liu, Kanada
2. Preis ex aequo – Alexander Gadjiev, Italien/Slowenien
2. Preis ex aequo – Kyohei Sorita, Japan
3. Preis – Martin Garcia Garcia, Spanien
4. Preis ex aequo – Aimi Kobayashi, Japan
4. Preis ex aequo – Jakub Kuszlik, Polen
5. Preis – Leonora Armellini, Italien
6. Preis – J J Jun Li Bui, Kanada

SONDERPREISE:
Preis des Polnischen Rundfunks für die beste Aufführung von Mazurken – Herr Jakub Kuszlik, Polen
Preis der Warschauer Philharmonie für die beste Aufführung eines Konzerts – Herr Martin Garcia Garcia, Spanien
Krystian-Zimerman-Preis für die beste Darbietung einer Sonate – Herr Alexander Gadjiev, Italien/Slowenien


Mitteilung 🗓

19 11.2021 20 11.2021 Aktuelles

Konzert anlässlich des polnischen Unabhängigkeitstages 🗓

Es war ein besonderes Konzert anlässlich des polnischen Unabhängigkeitstages!
15 11.2021 Aktuelles, Andere