8.03.2006 Film, Programm

LESUNG MIT VIDEO Stutthof – Bericht einer Recherche

 

Mi 08.03.2006 FFT Kammerspiele, Jahnstr. 3, Düsseldorf, Eintritt: 7 Euro

Stutthof – Bericht einer Recherche
Ein junger Deutscher besucht im Jahr 2004 die in der Nähe von Gdansk gelegene KZ-Gedenkstätte Stutthof. Auf das Gesehene reagiert er auf unvorhersehbare Weise: er vernichtet seinen Pass, weigert sich, Deutsch zu sprechen, versucht, seine nationale Identität abzulegen. Anne Schülke reist auf den Spuren des jungen Mannes nach Berlin, Gdansk und Stutthof. Ihr Recherchebericht in Form einer Montage aus Augenzeugenberichten, Interviews, Videobildern und weiteren dokumentarischen Materialien führt in ein dunkles Kapitel der deutsch-polnischen Vergangenheit und zurück in unsere Gegenwart.

Recherche, Text, Präsentation: Anne Schülke
Video: Nehle Könitz, Hendrik Völker, Silke Weißenfels
Videobearbeitung, Klangdesign: Detlef Klepsch
Coaching Textarbeit: Claudia Hartmann
Übersetzungen: Agnieszka Friedrichs, Eliza Zakrzewska
Produktion: Anne Schülke
Koproduktion: Forum Freies Theater Düsseldorf
Kooperation: Kunsthochschule Muthesius Kiel, Prof. Stephan Sachs.
Polnisches Institut Düsseldorf
Förderer: Kulturamt der Stadt Düsseldorf, Fonds Darstellende Künste, Sonderprojekt Osteuropa
Scheduled Film >Programm

Nacht der Museen – Solidarisch mit der

Dokumentarfilme, Ausstellungen und Livekonzert
11 06.2022 12 06.2022 Film, Geschichte, Kunst, Musik

Mr. Jones. Red Secrets – Im Fadenkreuz

Wenn Putin in seinem Ukraine-Krieg oft Stalin zitiert, dann erinnern wir mit diesem Film an den Holodomor-Genozid, den Stalin Anfang der 30er Jahre an über 5 Millionen Ukrainern verübt hat.
26 04.2022 Film