18.04.2009 Musik, Programm

1. HAGENER CHORFEST Eröffnungskonzert: MUSICA SACRA – Chor des Paraga-Warschauer-Doms, Polen

 

Sa 18.04.2009 Johanniskirche, Johanniskirchplatz 10, 58095 Hagen, www.theater-hagen.de, theaterkasse@stadt-hagen.de

Gaude Mater Polonia (13th century)

Arvo Pärt (*1935): Bohorodice Djevo
John Tavener (*1944): Mother of God
Francis Poulenc (1899-1963): Ave verum

Henryk M. Górecki (*1933): Święty, święty, święty


Gregorian chant: Ubi caritas
Maurice Durufle (1920-1986): Ubi caritas

John Rutter (*1945): God be in my head
Eric Whitacre (*1970): Sleep

Gregorian chant: O vos omnes

Paweł Łukaszewski (*1968) Nunc dimittis
Stanisław Moryto (*1947) Ave Maria
Wojciech Kilar (*1932) Dona nobis pacem
Marian Borkowski (*1934) Libera me

Ein großes Projekt im Zeichen des Kulturaustauschs und internationaler Begegnungen: Das Hagener Chorfest wird Sängerinnen und Sänger aus verschiedenen europäischen Ländern zusammenbringen und zu einem wahrhaft grenzenlosen Konzert vereinigen. Gemeinsam geben die Musiker ihrer „Sehnsucht nach Frieden“ Ausdruck – ein nach wie vor aktuelles und leider auch heute noch allzu berechtigtes Anliegen. Die Erschütterungen von Krieg und Gewaltherrschaft thematisierten die Komponisten des Programms: Heinrich Schütz bereits im 17. Jahrhundert mit seinem „Da pacem, Domine“ („Gib Frieden, Herr“) vor dem Hintergrund des 30jährigen Krieges; der Franzose Arthur Honegger 1945 mit seiner eindringlichen „Symphonie liturgique“, die „die Auflehnung des modernen Menschen gegen die Flut der Barbarei und des Leidens“ beschreibt; und der Schweizer Frank Martin mit seinem Oratorium „ In terra pax“ nach Bibeltexten, das 1944 im Hinblick auf das Ende der globalen Kampfhandlungen entstand.
Scheduled Musik Programm

Nacht der Museen – 20 Jahre Polen

Bogna Burska, Posters for Ukraine, Joachim Mencel, Karikaturen
27 04.2024 28 04.2024 Ausstellungen, Kunst, Musik, Programm

Internationales Folkwang Gitarrenfestival zu Gast im Maxhaus

NRW Gitarrenpreis 2023 PreisträgerInnen stellen sich vor: Émilie Fend (Frankreich), Polina Gigauri (Ukraine), Konstantinos Zachariadis (Griechenland)
18 02.2024 Musik

Die Kunst der polnischen Filmplakate 🗓

100 polnische Filmplakate in Programmkinos Atelier, Bambi, Cinema, Metropol und im Polnischen Institut Düsseldorf.
19 10.2023 31 01.2024 Ausstellungen, Film, Programm