25.04.2009 Musik, Programm

ANDRZEJ JAGODZIŃSKI – TRIO UND LORA SZAFRAN TRIBUTE TO KRZYSZTOF KOMEDA – TRZCIŃSKI

 

Sa 25.04.2009 Wartburg, Landestheater Wiesbaden

Ein Jazzkonzert zum 40.Todestag des legendären Jazzmusikers und Filmmusik-Komponisten – Krzysztof Komeda-Trzcinski (1931-1969) – im Rahmen des Begleitprogramms zum Filmfestival goEast.
Zum 40. Todestag würdigt goEast den Pionier des polnischen,
modernen Jazz KRZYSZTOF KOMEDA-TRZCIŃSKI mit einem
dreiteiligen TRIBUTE. Komeda schuf Musik für viele Filme
Roman Polanskis. Eine Ausstellung zeigt dazu internationale
Originalfi lmplakate. Ein Dokumentarfilm führt in seine
Epoche zurück. Und das Andrzej Jagodziński-Trio gibt mit
der Sopranistin Lora Szafran den musikalischen Auftakt.

Seinen ersten Erfolg feierte die polnische Jazzlegende
Krzysztof Trzciński 1956 auf dem 1. Jazz-Festival in Sopot
mit seinem Komeda-Sextett. Von da an verwendete der
Arzt den Decknamen Komeda, um vor den Ärztekollegen
seine Leidenschaft für eine Musikrichtung zu verbergen,
der man noch mit Misstrauen begegnete. Das ANDRZEJ
JAGODZINSKI TRIO und die Sängerin Lora Szafran werden
Stücke des Musikers und Komponisten performen. Das Trio,
bestehend aus Andrzej Jagodzinski (Piano), Adam Ceqielski
(Kontrabass) und Czeslaw Bartowski (Schlagzeug) gilt
als eines der Hochkarätigsten der heutigen polnischen
Jazzszene. Komeda wurde besonders für seine Zusammenarbeit
mit Roman Polanski bekannt, den er 1957 an der
Filmschule von Łodz kennen gelernt hatte. Seine Musik zu
TANZ DER VAMPIRE oder ROSEMARY’S BABY (1968) und
DAS MESSER IM WASSER (1962) gleichen in ihrer Schärfe
und Prägnanz den Kompositionen eines Ennio Morricone.
Roman Polanski: „Er war der Filmmusiker per excellence.
Meine Filme wären wertlos ohne seine Musik.“
Scheduled Musik Programm

Nacht der Museen – 20 Jahre Polen

Bogna Burska, Posters for Ukraine, Joachim Mencel, Karikaturen
27 04.2024 28 04.2024 Ausstellungen, Kunst, Musik, Programm

Justyna Jary beim Europa-Festival The Sound of

20 Jahre Polen in der Europäischen Union
04 05.2024 Bez kategorii, Musik

Internationales Folkwang Gitarrenfestival zu Gast im Maxhaus

NRW Gitarrenpreis 2023 PreisträgerInnen stellen sich vor: Émilie Fend (Frankreich), Polina Gigauri (Ukraine), Konstantinos Zachariadis (Griechenland)
18 02.2024 Musik