4.09.2019 - 25.10.2019 Kunst, Programm Galerie des Polnischen Instituts Düsseldorf

Der Unterschied in Ähnlichkeit 🗺

Ausstellung zum 30. Jubiläums der Städtepartnerschaft Warschau - Düsseldorf DER UNTERSCHIED IN ÄHNLICHKEIT: Mateusz Choróbski, Thomas Musehold, Marzena Nowak, Katja Tönnissen

KUNSTAUSSTELLUNG

Zwei Ausstellungen im Rahmen des 30. Jubiläums der Städtepartnerschaft Warschau – Düsseldorf

DER UNTERSCHIED IN ÄHNLICHKEIT
Mateusz Choróbski, Thomas Musehold, Marzena Nowak, Katja Tönnissen
Eröffnung: Mittwoch 4. September 2019, um 19 Uhr
Bis 25.10.2019

DIE ÄHNLICHKEIT IM UNTERSCHIED
Aurel Dahlgrün, Alex Grein, Anna Orłowska, Witek Orski
Eröffnung: Donnerstag, 7. November 2019, um 19 Uhr
Bis 17.01.2020

In gleich zwei Gruppenausstellungen anlässlich des runden Jubiläums der 30-jährigen Städtepartnerschaft Warschau – Düsseldorf holen die Kuratorinnen von Curated Affairs ein Stück Warschau nach Düsseldorf. In dialogorientierter Präsentation werden junge, zeitgenössische Positionen beider Städte in den Medien Fotografie, Installation und Skulptur gezeigt und auf mögliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede untersucht.

Die Ausstellungen laden zu einer internationalen Spurensuche ein, bei der sich Kunstschaffende zweier Kulturen begegnen und gemeinsam fragen: Vor welcher Obliegenheit stehen moderne Künstlerinnen und Künstler an Schnittstellen von Kunst, Wissenschaft und politischer Praxis?

Kuratiert von Curated Affairs, Kasia Lorenc & Angelika J. Trojnarski.
Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit.

 

from to
Scheduled Kunst Programm
Galerie des Polnischen Instituts Düsseldorf Map

Kapitel I: Das Zeitalter des Monochroms 🗓

Erstes interaktives E-Book über die Geschichte der polnischen Fotografie. / Pierwszy interaktywny e-book o historii polskiej fotografii.
27 04.2021 31 05.2021 Kunst, Programm