16.10.2020 Film

Pollywood von Paweł Ferdek Polnischer Film on Tour 9 – das neue polnische Kino

Kino Bambi, Düsseldorf, Klosterstr. 78, 40211 Düsseldorf, T.: 0211 353635, www.filmkunstkinos.de

Pollywood von Paweł Ferdek, PL 2020, Dokumentarfilm, Roadmovie, 85 Min., OF mit deutschen Untertiteln

Eine vielfarbige Reise in das Land der Filmträume

Seit mehr als hundert Jahren ist Hollywood das Zentrum der Filmwelt. Weniger bekannt ist, dass viele der wichtigsten Filmstudios von polnisch-jüdischen Emigranten in Kalifornien gegründet wurden. Warner Brothers, MGM, Twentieth Century Fox und Paramount Pictures sind alle zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden und haben der gesamten US-Filmindustrie ihren Stempel aufgedrückt. Ihre Produktionen feiern bis heute weltweit Erfolge. Regisseur Paweł Ferdek macht sich in seinem Film „Pollywood“ auf die Suche nach dem Erfolgsgeheimnis der polnischen und osteuropäischen Emigranten und der Pioniere des Kinos der Jahrhundertwende. Dabei verwirklicht er seinen ganz persönlichen American Dream. In seinem Roadmovie reist Ferdek zu den Geburtsstätten der späteren Hollywood-Gründer und wechselt immer wieder zwischen den Drehorten Kalifornien und Polen. Er trifft auch zeitgenössische Produzenten, die ihm verraten, wie sie selbst in der Traumfabrik erfolgreich wurden. Ferdek möchte nicht nur ihre Geschichte erzählen, sondern will auch selbst ein Teil dieser Erfolgsgeschichte sein, was ihm meisterhaft gelingt. Auf dem Krakauer Filmfestival erhielt „Pollywood“ eine Auszeichnung für „eine vielfarbige Reise in das Land der Filmträume und der Hoffnung, dass alles möglich ist.“

R.: und B.: Paweł Ferdek, K.: Andrzej Wojciechowski, Bartosz Nalazek, Nicolas Villegas, M.: Raphael Rogiński, Sch.: Paweł Witecki, Filip Drzewiecki, P.: Rafał Buks, Andrzej Krakowski, Małgorzata Kozioł East Beast, Izabela Łopuch HBO

Scheduled ical Google outlook Film Programm