18.09.2021 - 5.12.2021 Ausstellungen, Kunst

Angelika Markul – If The Hours Were Already Counted

Erste Einzelausstellung von Angelika Markul in Deutschland.

ANGELIKA MARKUL – IF THE HOURS WERE ALREADY COUNTED
18.09. – 05.12.2021
Eröffnung: Freitag, 17. September 2021, 19 Uhr
Kunstverein Arnsberg, Königstr. 24, 59821 Arnsberg, www.kunstverein-arnsberg.de

Die erste Einzelausstellung von Angelika Markul in Deutschland. Markuls Videoarbeiten zeichnen als visuelle und musikalische Symphonien den ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen nach. Sie verbinden sich mit wissenschaftlichen Disziplinen wie der Ökologie, Geologie oder Astronomie, die sich gleichermaßen auf die Erforschung von Vergangenheit und Zukunft konzentrieren.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit, der Stadt Arnsberg, des Hochsauerlandkreises, des Bureau des arts plastiques des Institut français Deutschland und des französischen Ministeriums für Kultur, der Sparkasse Arnsberg- Sundern und Veltins. In Kooperation mit der LETO Galerie, Warschau und dem Polnischen Institut Düsseldorf.

Bild: Angelika Markul, If the Hours Were Already Counted, 2016 © Die Künstlerin und LETO Galerie, Warschau

 

 

from to
Scheduled ical Google outlook Ausstellungen Kunst

Diana Lelonek – Zukunftsfieber 🗓

Die in der Umweltbewegung engagierte polnische visuelle Künstlerin Diana Lelonek arbeitet an der Schnittstelle von Kunst, Aktivismus und Wissenschaft.
27 08.2021 10 11.2021 Ausstellungen, Kunst

Die Ökonomie des Schenkens: Joseph Beuys, Polentransport

"In den Jahren 1980-1981 schufen die Polen eine gigantische „soziale Plastik“ aus zehn Millionen Elementen." - "Solidarnosc " in den Augen von Joseph Beuys.
22 11.2021 04 02.2022 Kunst