25.03.2022 Literatur

Szczepan Twardoch DEMUT – lit.COLOGNE 2022

Eben noch kämpfte Alois Pokora im Weltkrieg. Dann erwacht er im Krankenhaus in Berlin - und die Welt ist eine andere: das Jahr 1918, der Kaiser geflohen, die alte Ordnung zerbricht.

Demut – Szczepan Twardoch
mit  Szczepan Twardoch  Florian Lukas  Olga Mannheimer

Freitag, 25. März 2022, 19:30 Uhr
COMEDIA Theater, Grüner Saal, Vondelstraße 4-8, Köln-Südstadt

Anfang des 20. Jahrhunderts in Schlesien: Nach seinem Einsatz im Weltkrieg muss sich der Bergmannssohn Alois Pokora unerwartet der eigenen Herkunft stellen und trifft seine große Liebe wieder. Szczepan Twardoch erzählt in Demut mit mitreißender Wucht von einer Welt im Wandel. „In seinen Pageturnern gelingt es ihm, die gewaltsamen Umbrüche des zwanzigsten Jahrhunderts literarisch zu vergegenwärtigen.“ (FAZ) Mod.: Olga Mannheimer, dt. Text: Florian Lukas

EAN: 9783737101219
ISBN: 3737101213
Libri: 2813752
Originaltitel: Pokora.
Übersetzt von Olaf Kühl
Rowohlt Berlin
Februar 2022 – 462 Seiten

https://www.litcologne.de/de/programm/lit-cologne-2022/demut-szczepan-twardoch-und-florian-lukas

Scheduled Literatur

Jakub Małecki – „Saturnin“ 🗓

Autorengespräch und Lesung im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage 2022.
02 06.2022 Literatur

Das Lied der Freiheit – Benefizveranstaltung für

Die Ukraine hat eine reiche literarische Tradition und Gegenwart. In der Kunstsammlung K20 in Düsseldorf geben das Polnische Institut Düsseldorf und das Literaturbüro NRW einen kleinen Einblick, von der Romantik bis ins Jahr 2022.
09 04.2022 Literatur

Ein Abend für Czernowitz – Neue Partnerstadt

Ein Abend für Czernowitz. Benefizveranstaltung für die Erhaltung des kulturellen Erbes der neuen Düsseldorfer Partnerstadt
07 04.2022 Geschichte & Diskussionen, Literatur