16.11.2022 Ausstellungen, Kunst

Finissage der Ausstellung ISTnienie

Herzliche Einladung zur FINISSAGE der Ausstellung und Artbook-PRÄSENTATION
Herzliche Einladung zur FINISSAGE der Ausstellung und Artbook-PRÄSENTATION
 
FÜHRUNG (de)
durch die Ausstellung ISTnienie. Gruppe Twożywo – eine Retrospektive
Osman Djajadisastra, Kunstsammler, -Mäzen und Herausgeber
 
BUCHPRÄSENTATION (eng)
Twożywo. Plundering Reality’s Ruins
Kasia Tórz, Buchredaktorin, Programming Director Theatre and Dance Holland Festival
 
Die Künstlergruppe Twożywo – Mariusz Libel und Krzysztof Sidorek, die zwischen 1994 und 2011 aktiv war, arbeitete im urbanen Raum: Auf den Wänden von Warschau, in Bussen und Bahnen. Treffende, überraschende Texte wie: „Und jetzt schreibe, was dich von den anderen unterscheidet” oder „Alle Gesichter im Bus sehen gleich aus“, sowie die synthetische Form ihrer Werke erregten Aufmerksamkeit und rissen die Rezipienten aus den eingefahrenen Gleisen. Auf den Wänden erschienen großformatige Wallpaintings, unter anderem „Skok w wiarę” („Sprung in den Glauben“) und „Człowieczy los” („Menschliches Schicksal“), auf den Billboards kehrten künstlerische Plakate ein, wie z.B. „Emanacje słabości” („Emanationen der Schwäche“) oder „Mamy po dwadzieścia lat, chcemy zmieniać i budować świat” („Wir sind zwanzig und wollen die Welt verändern“). Twożywo-Künstler bezogen Stellung zu der Realität in kritischer, oft ironischer, bitterer Weise, dabei behielten sie die Leichtigkeit und ihren eigentümlichen Witz. Sie wirkten auch als Illustratoren und waren Wegbereiter für die Netzkunst in Polen.
Eine besondere Rolle bei der erneuten Betrachtung des künstlerischen Schaffens der Künstlergruppe Twożywo spielt Osman Djajadisastra, dank dessen Unterstützung das retrospektive Artbook „Plądrujemy ruiny rzeczywistości“ / „Wir plündern die Ruinen der Realität“ in Warschau 2020 erschien.
 
Artbook
Twożywo. Plądrujemy ruiny rzeczywistości
publisher Osman Djajadisastra / co-publisher Galeria Monopol
Warsaw 2020, ISBN: 978-83-942483-3-8
Ausstellung:
ISTnienie. Gruppe Twożywo – eine Retrospektive
Finissage: Mittwoch, 16. November 2022, 18.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: bis 16.11.2022
Kuratorin: Karolina Vyšata, Kunsthistorikerin
www.instytutpolski.pl/duesseldorf
https://culture.pl/en/artist/twozywo
www.twozywo.art.pl
 
Polnisches Institut Düsseldorf
Citadellstraße 7, Düsseldorf
www. instytutpolski.pl/duesseldorf
Partner: Osteuropa Kolleg NRW
Scheduled Ausstellungen >Kunst

Dominika Kowynia – „Arbeite, denn die Nacht

Dominika Kowynia absolvierte 2003 die Akademie der Schönen Künste in Kattowitz und leitet dort die Malerei-Klasse.
25 11.2022 08 02.2023 Ausstellungen, Kunst

Gilda Gray – A Hollywood Legend From

Die Ausstellungeröffnung wurde von einem Konzert der ukrainischen Studierenden begleitet.
29 11.2022 28 02.2023 Kunst, Musik

Lesungen & Kreativworkshops mit T. Oziewicz &

Die Freude springt aufs Trampolin – Unsere Gefühle für Kinder erklärt.
02 11.2022 04 11.2022 Kinder, Kunst, Literatur