16.06.2019 Veranstaltungen

45 Jahre Polnisches Institut Wien

Anlässlich des 45-Jahr-Jubiläums lädt das Polnische Institut zum feierlichen Konzert im Festsaal der ehemaligen Wiener Börse ein.

16.06.2019, 18:00 Wiener Börsensäle – Festsaal, Wien

Das Polnische Institut Wien wurde am 5. Juni 1974 feierlich eröffnet. Seit damals hat es seinen Sitz an jenem malerischen Platz zu Füßen der Kirche Maria am Gestade im ersten Wiener Gemeindebezirk. Das Institut erfüllt Aufgaben der öffentlichen und kulturellen Diplomatie der Republik Polen in Österreich.

Anlässlich des 45-Jahr-Jubiläums lädt das Polnische Institut zum feierlichen Konzert im Festsaal der ehemaligen Wiener Börse ein. Das Konzert wird mit dem Auftritt von Duo del Gesú eröffnet. Das Ensemble besteht aus den international tätigen Musikern Arnaud Kamiński (Violine) und Krzysztof Komendarek-Tymendorf (Viola). Das Repertoire enthält Werke Chopins in der Transkription von Duo del Gesú.

Den zweiten Teil des Abends gestaltet der Konzertpianist Szymon Nehring. Er gehört zu den begabtesten Musikern seiner Generation. Er war Finalist des XVII. Internationalen Chopin-Wettbewerbs in Warschau (2015.) Als erster Pole gewann er die Arthur Rubinstein International Piano Competition in Tel Aviv / Jaffa (2017). Zahlreiche Konzertreisen führten ihn u. a. nach Kanada, Russland, Italien, Frankreich, Dänemark, Israel, Deutschland und in die USA. Das Programm beinhaltet Präludien von Karol Szymanowski, die Mazurka Op. 56 von Fryderyk Chopin und die Wanderer-Fantasie Op. 15 von Franz Schubert.

Veranstalter: Polnisches Institut Wien

Adresse: Wiener Börsensäle – Festsaal, Wipplingerstraße 34, 1010 Wien
Eintritt/Tickets: Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: 01/533 89 61


Stadler Quartett 🗓

Mit zahlreichen Uraufführungen, mehrfach ausgezeichneten CD-Einspielungen und internationaler Konzerttätigkeit ist das 1993 von Studierenden des Mozarteums gegründete Stadler Quartett eines der renommiertesten Ensembles im Bereich der klassischen und Neuen Musik in Österreich.
27 10.2021 Musik, Veranstaltungen

Katowice – Stadt der Musik UNESCO –

Zum Ausklang des XVIII. Internationalen Chopin-Wettbewerbs hat das Polnische Institut Wien eine ganz besondere Persönlichkeit zu Gast: Prof. Andrzej Jasiński, eine Legende der polnischen Klavierschule, langjähriger Juror des Wettbewerbs und Lehrer vieler bedeutender PianistInnen, u. a. Krystian Zimermans.
27 10.2021 Musik, Veranstaltungen

Filmvorführung: “Supernova” von Bartosz Kruhlik (Wien und

Ein Dorftrinker, ein junger Polizist und ein zynischer Politiker – was wird diese drei Männer zusammenbringen und ihr Leben für immer verändern? Was wird dazu führen, dass die Emotionen aus dem Ruder laufen?
21 10.2021 28 10.2021 Film, Veranstaltungen