3.10.2019 - 6.10.2019 Film, Veranstaltungen

Krzysztof Zanussi – Eine Hommage zum 80. Geburtstag

„Kino der moralischen Unruhe“ – dieses Schlagwort fasst die Arbeiten einer ganzen Generation an polnischen Filmemacherinnen und Filmemachern zusammen, die ab den ausgehenden 1960er-Jahren weit über ihre Landesgrenzen hinweg bekannt wurden.

Einer der exponiertesten von ihnen ist Krzysztof Zanussi, der in seinen formal wie inhaltlich präzisen und ausdrucksstarken Filmen den Zwiespalt zwischen Wissenschaft und Ethik, Individuum und Gesellschaft verhandelt und dabei stets die Frage nach dem Wesen des Menschen stellt. Der mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnete Regisseur wird anlässlich der Filmschau zu seinem 80. Geburtstag nach Wien kommen und hier seine neueste Produktion, „Eter“ (2018), als Österreich-Premiere präsentieren. Zusätzlich wird eine Auswahl an seine Karriere bestimmenden Filmen aus den 1970er-Jahren in brandneuen Restaurierungen gezeigt.

Programm:

Do., 3. 10.

19.30 Uhr – „Eter“ (PL 2018, OmeU, 118 Min.) – anschließend Filmgespräch

Fr., 4. 10.

19.00 – „Struktura Krysztalu“ (PL 1969, OmeU, 74 Min.)

21.00 – „Iluminacja“ (PL 1973, OmeU, 91 Min.) – in Anwesenheit von Krzysztof Zanussi

So., 6. 10.

19.00 – „Barwy Ochronne“ (PL 1977, OmeU, 97 Min.)

21.00 – „Constans“ (PL 1980, OmeU, 91 Min.)


Adresse: Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Eintritt/Tickets: www.filmarchiv.at


Schmiede20 – Playground of ideas: Magdalena Typiak

Schmiede20 ist ein multimediales Kunstfestival, das auch eine Plattform für den kreativen Austausch ist, an dem seit über 10 Jahren Künstler und Wissenschaftler aus der ganzen Welt teilnehmen.
16 09.2020 25 09.2020 Kunst, Veranstaltungen

Visegrad-Konzert 🗓

Anlässlich der Übernahme der Präsidentschaft in der Visegrád-Gruppe durch Polen
18 09.2020 Musik, Veranstaltungen