17.10.2019 - 22.10.2019 Film, Veranstaltungen

„Wie Hund und Katz“ von Janusz Kondratiuk

Die Brüder Andrzej (Olgierd Łukaszewicz) und Janusz (Robert Więckiewicz) sind anerkannte Filmregisseure, deren Wege sich vor langer Zeit getrennt haben: Seit Jahren haben sie keinen Kontakt mehr zueinander. Als jedoch Andrzej schwer erkrankt, lässt sein jüngerer Bruder die Unterschiede und Missverständnisse, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben, beiseite und beschließt, Andrzej in der Not zu helfen.

Das autobiografische Familienporträt „Wie Hund und Katz“ ist ein bittersüßer Film über komplizierte Familienbeziehungen. Regisseur Andrzej Kondratiuk verfilmte hierin seine eigene Geschichte, er zeigt eine unkonventionelle Familie mit all ihren Höhen und Tiefen. Aleksandra Konieczna wurde für die Rolle der Iga Cembrzyńska, der Schwägerin des Regisseurs, als beste Nebendarstellerin beim Filmfestival in Gdynia ausgezeichnet.

Regie: Janusz Kondratiuk

Drehbuch: Janusz Kondratiuk, Dominik Wieczorkowski-Rettinger

Mit Robert Więckiewicz, Olgierd Łukaszewicz, Bożena Stachura, Aleksandra Konieczna u. a.

PL 2018, OmeU, 102 Min.

Do., 17. Oktober, 18.00 Uhr

Das Kino, Giselakai 11, 5020 Salzburg

Karten: www.daskino.at


Di., 22. Oktober, 18.30 Uhr

Polnisches Institut Wien, Am Gestade 7, 1010 Wien

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: 01/533 89 61
Eintritt/Tickets: www.daskino.at, www.polnisches-institut.at
Links: https://www.youtube.com/watch?v=ApqIT9Ygizw


Teoniki Rożynek im Off Theater 🗓

Teoniki Rożynek, eine junge Komponistin aus Warschau, widmet sich akusmatischer und elektroakustischer Musik.
11 11.2021 Musik, Veranstaltungen

Polnische Literatur auf der Buch Wien 🗓

Die Buch Wien ist das wichtigste Ereignis der österreichischen Buchbranche und mit vielen Hunderten ausstellenden Verlagen ein Ort der Inspiration und des Austausches.
10 11.2021 14 11.2021 Literatur, Veranstaltungen

Vielfalt der Translation in der Kulturmittlung 🗓

Am Beispiel der Prosa von Bogdan Loebl und der Lyrik von Alfred Wierzbicki wird die Vielfalt der Translation in der Kulturmittlung veranschaulicht. Die Übertragung literarischer Texte öffnet uns den Zugang zu fremdsprachiger Literatur.
10 11.2021 Literatur, Veranstaltungen