13.02.2020 Veranstaltungen, Wissen

Czartoryski-Museum in Krakau – Präsentation

Das Czartoryski-Museum wurde 1878 gegründet und gilt damit als das älteste Museum in Polen. Sein Ursprung geht auf das Jahr 1801 und die Sammlungen von Fürstin Izabela Czartoryska zurück, die in ihrem Museum in Puławy im Sibyllentempel präsentiert wurden.

Die Sammlung des Museums umfasst 336.000 museale Objekte, darunter Meisterwerke der Weltmalerei wie Die Dame mit dem Hermelin von Leonardo da Vinci oder Die Landschaft mit dem barmherzigen Samariter von Rembrandt van Rijn sowie Skulpturen, Zeichnungen, Grafiken, Alltagsgegenstände, Sarkophage, Mumien, Relikte, Waffen und Münzen aber auch über 250.000 Manuskripte, Drucke, Bücher und wertvolle Dokumente.

Präsentation des Czartoryski-Museums: Mag. Paulina Chełmecka (Czartoryski-Museum)

Wissenschaftliche Einleitung „Die Entstehung musealer Adelssammlungen zu Beginn des 19. Jahrhunderts – Eine Spurensuche in Wien und Krakau“: Mag. Dr. Michael Macek (MAK).

Musikalische Umrahmung: Agnieszka Kabut (Cello) und Marek Kudlicki (Klavier).

Adresse: Polnisches Institut, Am Gestade 7, 1010 Wien
Eintritt/Tickets: Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: 01/533 89 61

Fotoausstellung “Johannes Paul II. – Apostel des

Anlässlich des 100. Geburtstags von Papst Johannes Paul II. das Polnische Institut Wien präsentiert eine Fotoausstellung „Johannes Paul II. – Apostel des Friedens“ von Grzegorz Gałązka.
01 10.2020 22 10.2020 Kunst, Veranstaltungen

Schmiede20 – Playground of ideas: Magdalena Typiak

Schmiede20 ist ein multimediales Kunstfestival, das auch eine Plattform für den kreativen Austausch ist, an dem seit über 10 Jahren Künstler und Wissenschaftler aus der ganzen Welt teilnehmen.
16 09.2020 25 09.2020 Kunst, Veranstaltungen

Visegrad-Konzert 🗓

Anlässlich der Übernahme der Präsidentschaft in der Visegrád-Gruppe durch Polen
18 09.2020 Musik, Veranstaltungen