22.09.2020 Film, Geschichte, Veranstaltungen

„Der Mann aus Eisen“ von Andrzej Wajda

Zu 40 Jahre Solidarność: Andrzej Wajdas preisgekröntes Politdrama über die Entstehung der berühmten Solidarność-Bewegung.

Polen zu Beginn der 80er Jahre. Ein angepasster Radioreporter erlebt den politischen Umschwung des Jahres 1980 und recherchiert die Vorgeschichte in der Biografie eines Streikführers, welcher der Sohn eines Propagandahelden aus der stalinistischen Ära ist.

PL 1981, 147 Min., OmeU

Mit Jerzy Radziwiłowicz, Krystyna Janda u. a.

Die Sicherheit unserer Gäste und MitarbeiterInnen hat für uns oberste Priorität. Beachten Sie bitte unsere Corona-Regeln.  

Datum und Uhrzeit:
Di., 22. September, 18.30 Uhr

Ort
Polnisches Institut, Am Gestade 7, 1010 Wien

Info:
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: event.wien@instytutpolski.org

Veranstalter und Partner:
Polnisches Institut Wien


Correspondance des arts – Chopins Lieder 🗓

Fryderyk Chopin ist vor allem für seine Klavierkompositionen bekannt. Er vertonte aber auch circa 30 Gedichte, was zu seinen Lebzeiten unbemerkt blieb.
27 10.2020 Musik, Veranstaltungen

!!!ABGESAGT!!! KL Gusen als Ort der Vernichtung

Das deutsche nationalsozialistische Konzentrationslager in Mauthausen-Gusen spielte eine enorme Rolle im Prozess der Vernichtung der europäischen Intelligenz – u. a. Polen, Spanier, Italiener, Ungarn und Franzosen.
22 10.2020 Geschichte, Veranstaltungen