1.10.2020 - 22.10.2020 Kunst, Veranstaltungen

Fotoausstellung “Johannes Paul II. – Apostel des Friedens”

Anlässlich des 100. Geburtstags von Papst Johannes Paul II. das Polnische Institut Wien präsentiert eine Fotoausstellung „Johannes Paul II. – Apostel des Friedens“ von Grzegorz Gałązka.

Anlässlich des 100. Geburtstags von Papst Johannes Paul II. das Polnische Institut Wien präsentiert eine Fotoausstellung „Johannes Paul II. – Apostel des Friedens“ von Grzegorz Gałązka, einem akkreditierten Fotografen im Vatikan. Seine Fotografien sind eine Chronik der Pontifikate von drei Päpsten – Johannes Paul II., Benedikt XVI. und Franziskus.

Das Ergebnis dieser Arbeit sind über 100 veröffentlichte Fotoalben. Das 1989 aufgenommene Foto von Johannes Paul II. wurde als offizielles Porträt der Seligsprechung und Heiligsprechung des Papstes ausgewählt. Seine Fotografien erscheinen in Zeitungen und Zeitschriften auf der ganzen Welt. Er ist Mitbegründer und Hauptfotojournalist der amerikanischen Zeitschrift „Inside The Vatican“ und arbeitet mit dem polnischen Verlag MICHALINEUM, der französischen Fotoagentur SIPA PRESS und der italienischen Agentur Mondadori Portfolio zusammen. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen in ganz Europa gezeigt.

Für die musikalische Untermalung sorgen Marek Kudlicki – weltberühmter  Organist und Chor der polnischen Gemeinde in Wien „Gaudete” unter der Leitung von Michał Kucharko.

Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft von S.E. Kardinal Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien, und S.E. Erzbischof Marek Jędraszewski, Metropolit von Krakau statt.

Ausstellungsdauer bis 22.10.2020

Datum und Uhrzeit:
Do., 1. Oktober, 19.15 Uhr

Ort:
Michaelerkirche, Michaelerplatz 4-5, 1010 Wien

Info und Karten:
Eintritt frei. Anmeldung bis 28.09.2020 erforderlich: event.wien@instytutpolski.org

Veranstalter und Partner:
Veranstalter: Polnisches Institut Wien
Partner: Michaelerkirche
Medienpartner: Kathpress Austria, Katolicka Agencja Informacyjna KAI (Katholische Presseagentur), Katholische Wochenzeitschrift „Niedziela“