29.10.2020 Film, Veranstaltungen

Filmklub Horizonte Slawistyka: „Corpus Christi” von Jan Komasa

Der auf wahren Begebenheiten basierende Film erzählt vom 20-jährigen Daniel, der Priester werden will, aber aufgrund eines Verbrechens nicht das Seminar besuchen kann. Nach der Entlassung aus der Haftanstalt gibt er sich in einer Kleinstadt als Pfarrer aus und begeistert die traumatisierte Gemeinde mit unorthodoxen Methoden.

PL 2019, 116 Min, OmdU

Datum und Uhrzeit:
Do., 29. Oktober, 18.00 Uhr

Ort:
Das Kino, Giselakai 11, 5020 Salzburg

Info und Tickets:
www.daskino.at

Veranstalter und Partner:
Veranstalter: Universität Salzburg – Fachbereich Slawistik. Partner: Das Kino, Polnisches Institut Wien


Debatte: Die Frauen der Wende 🗓

Anlässlich des 40. Jahrestages der Gründung der Unabhängigen Gewerkschaft "Solidarność"“ veranstaltet das Polnische Institut in Zusammenarbeit mit dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa und den Kulturinstituten der Länder der Visegrad-Gruppe (Collegium Hungaricum, Slowakisches Institut und Tschechisches Zentrum) eine Diskussion mit Zeitzeugen aus Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei, die sich in den 1980er Jahren für den Sturz des kommunistischen Regimes in den Ländern Mittel- und Osteuropas eingesetzt haben.
05 11.2020 Geschichte, Veranstaltungen

Correspondance des arts – Chopins Lieder 🗓

Fryderyk Chopin ist vor allem für seine Klavierkompositionen bekannt. Er vertonte aber auch circa 30 Gedichte, was zu seinen Lebzeiten unbemerkt blieb.
27 10.2020 Musik, Veranstaltungen

!!!ABGESAGT!!! KL Gusen als Ort der Vernichtung

Das deutsche nationalsozialistische Konzentrationslager in Mauthausen-Gusen spielte eine enorme Rolle im Prozess der Vernichtung der europäischen Intelligenz – u. a. Polen, Spanier, Italiener, Ungarn und Franzosen.
22 10.2020 Geschichte, Veranstaltungen