18.11.2020 - 19.11.2020 Theater, Veranstaltungen

Female perspectives on contemporary playwriting

Symposium und szenische Lesungen online

Im Rahmen des internationalen Symposiums „Female perspectives on contemporary playwriting“ diskutieren europäische Dramatikerinnen aus der Slowakei, Tschechien, Deutschland, Rumänien und  Polen und mit ihren österreichischen Kolleginnen über künstlerische, ästhetische, aber auch alltägliche und existenzielle Aspekte des Autorinnen-Daseins. Im Anschluss wird ein moderiertes Podiumsgespräch die einzelnen Beiträge noch einmal zusammenfassen und besprochen.

Abschluss des Symposiums bildet eine szenische Lesung mit Ausschnitten aus den Texten der eingeladenen Autorinnen: Lenka Lagronová (CZ), Katharina Schlender (D), Anna Wakulik (POL), Elise Wilk (ROM), Michaela Zakutanská (SK).

Kuratorin: Alexandra Pâzgu (ROM)

Im Rahmen von „Fabulamundi. Playwriting Europe.“


18.11.2020, 18:00-19:00 Uhr
auf Deutsch 🇦🇹

19.11.2020, 18:00-19:00 Uhr auf Englisch 🇬🇧

Info:
www.kosmostheater.at


Kroke – The World of Christmas Carols

Die Band Kroke oszilliert um verschiedene Genres und zeigt keine Berührungsängste vor Experimenten mit Jazz und zeitgenössischer Musik.
20 12.2022 Musik, Veranstaltungen

Esperanto und die Welt – Esperanto kaj

Wer Esperanto als Hobby hat, kann es benutzen, um sich mit Gleichgesinnten aus aller Welt zu verständigen. Bei dieser Veranstaltung können Sie Esperantosprecher aus dem In- und Ausland kennen lernen!
17 12.2022 Veranstaltungen, Wissen

„Charlatan“ von Agnieszka Holland in Salzburg 🗓

Im Rahmen der Filmreihe „Slawistyka, Slavistika, Славистика“ laden der Fachbereich Slawistik an der Universität Salzburg und das Polnische Institut Wien zum Film „Charlatan“ von Agnieszka Holland.
15 12.2022 Film, Veranstaltungen