1.03.2021 Aktuelles, Veranstaltungen

30 Jahre Visegrád-Gruppe

Wiedereröffnung der Galerie und Plakatausstellung

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Visegrád-Gruppe hat das Polnische Ministerium in Zusammenarbeit mit der Vereinigung Polnischer Grafikkünstler einen Plakatwettbewerb ausgerufen, zu dem die Künstler aus den sogenannten V4-Ländern eingeladen wurden: Polen, Ungarn, Tschechen und der Slowakei. Die Aufgabe war es, die Zusammenarbeit der vier Saaten kreativ zu symbolisieren. Ähnliche Geschichte, gemeinsame Werte, kultureller Dialog, Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Ökologie – all das sollte die Künstler zu einem kreativen Ausdruck inspirieren. Die Ausstellung präsentiert die ausgezeichneten Projekte – Plakate in verschiedenen Bildsprachen, Stilen und Formen.

Die Galerie des Polnischen Instituts Wien öffnet am 01. März wieder!
 
Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag 10:00-17:00
 
Kontakt:
Tel. 01/ 533 89 61-14 
 
Bis dahin können Sie die Ausstellung online bewundern!

Teoniki Rożynek im Off Theater 🗓

Teoniki Rożynek, eine junge Komponistin aus Warschau, widmet sich akusmatischer und elektroakustischer Musik.
11 11.2021 Musik, Veranstaltungen

Polnische Literatur auf der Buch Wien 🗓

Die Buch Wien ist das wichtigste Ereignis der österreichischen Buchbranche und mit vielen Hunderten ausstellenden Verlagen ein Ort der Inspiration und des Austausches.
10 11.2021 14 11.2021 Literatur, Veranstaltungen