30.03.2021 - 31.03.2021 Aktuelles, Veranstaltungen

Ostern: würzig, sauer, herb & honigsüß

Das kulinarische Projekt des Polnischen Instituts Wien!
Wie schmeckt Ostern  in Polen? Würzig, sauer, herb & honigsüß!
Heute und morgen wird Ihnen Thomas Piotrowski  zeigen wie man zwei traditionelle polnische Osterspeisen vorbereitet: den leckeren  Żurek und einen köstlichen  Mazurek!
Mit den Rezepten von Thomas Piotrowski kann es nicht schief gehen!
 
 
#1 Żurek
Er duftet nach Majoran  und hat eine charakteristische säuerliche Note – das ist der traditionelle polnische Żurek!
Aber die Zeit ist knapp also beginnen Sie die Vorbereitungen gleich mit uns… die Details erfahren Sie von Thomas Piotrowski… 

Zutaten für Sauerteig:
1 Liter heißes gekochtes Wasser
120 g (1 Tasse 200 ml) Vollkorn-Roggenmehl Typ 2000 (Vollkornfein)
3 Lorbeerblätter
3 Körner Piment
3 Knoblauchzehen

 

Zutaten für Roggensuppe:
2 Liter Wasser
3 Karotten
1 Petersilie Wurzel
100 g Sellerie
2 Lorbeerblätter
2 Körner Piment
250 g Weißwurst
500 g Weißwurst
250 g śląska-Wurst
300 g geräucherter Speck
2 Zwiebeln

 

#2 Mazurek
Die zweite traditionelle Speise, die in Polen zu Ostern nicht fehlen kann, ist ein köstlicher und nach Nüssen duftender Mazurek!

Zutaten für den Mazurek
Unterboden
250 g Mehl
50 g Puderzucker
1 Teelöffel Backpulver
150 g Butter
3 Eigelb (Eiweiß bis zum Baiser aufbewahren)

Nussbeiser
80 g Puderzucker
1 Esslöffel Kartoffelmehl
150 g Walnüsse (davon 130 g geschreddert) oder Haselnüsse


Lems Prophezeiungen, die sich bewahrheitet haben 🗓

2021 ist das Jahr von Stanisław Lem - einem der größten polnischen Schriftsteller des Science-Fiction-Genres, der unsere Zukunft vorausgesehen hat!
08 04.2021 Aktuelles, Andere