30.03.2021 - 31.03.2021 Aktuelles, Veranstaltungen

Ostern: würzig, sauer, herb & honigsüß

Das kulinarische Projekt des Polnischen Instituts Wien!
Wie schmeckt Ostern  in Polen? Würzig, sauer, herb & honigsüß!
Heute und morgen wird Ihnen Thomas Piotrowski  zeigen wie man zwei traditionelle polnische Osterspeisen vorbereitet: den leckeren  Żurek und einen köstlichen  Mazurek!
Mit den Rezepten von Thomas Piotrowski kann es nicht schief gehen!
 
 
#1 Żurek
Er duftet nach Majoran  und hat eine charakteristische säuerliche Note – das ist der traditionelle polnische Żurek!
Aber die Zeit ist knapp also beginnen Sie die Vorbereitungen gleich mit uns… die Details erfahren Sie von Thomas Piotrowski… 

Zutaten für Sauerteig:
1 Liter heißes gekochtes Wasser
120 g (1 Tasse 200 ml) Vollkorn-Roggenmehl Typ 2000 (Vollkornfein)
3 Lorbeerblätter
3 Körner Piment
3 Knoblauchzehen

 

Zutaten für Roggensuppe:
2 Liter Wasser
3 Karotten
1 Petersilie Wurzel
100 g Sellerie
2 Lorbeerblätter
2 Körner Piment
250 g Weißwurst
500 g Weißwurst
250 g śląska-Wurst
300 g geräucherter Speck
2 Zwiebeln

 

#2 Mazurek
Die zweite traditionelle Speise, die in Polen zu Ostern nicht fehlen kann, ist ein köstlicher und nach Nüssen duftender Mazurek!

Zutaten für den Mazurek
Unterboden
250 g Mehl
50 g Puderzucker
1 Teelöffel Backpulver
150 g Butter
3 Eigelb (Eiweiß bis zum Baiser aufbewahren)

Nussbeiser
80 g Puderzucker
1 Esslöffel Kartoffelmehl
150 g Walnüsse (davon 130 g geschreddert) oder Haselnüsse


Barockvioline unentdeckt: Nicola Porpora 🗓

Am 29. September lädt die polnische Violinistin Jolanta Sosnowska zu einem Konzert im wunderschönen Salvatorsaal.
29 09.2022 Musik, Veranstaltungen

Vortrag: Polnische Spuren in der Geschichte und

Durch den Ölboom des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts verwandelte sich die Stadt Baku zu einem schnell wachsenden industriellen und kulturellen Zentrum. Die polnische Gemeinschaft war eine der einflussreichsten Gruppierungen der Stadt.
21 09.2022 Kunst, Musik, Veranstaltungen

SAVE THE DATE: Vienna Design Week: „Hack

Was passiert, wenn wir bekannte Verfahren, Materialien und Werkzeuge anders als üblich miteinander kombinieren? Die Ausstellung HACK THE PROCESS dokumentiert ein Experiment von Studierenden der School of Form in Warschau. Ihre Aufgabe bestand darin, Keramikgefäße aus flüssigem Porzellan und in Abkehr von einer seit 200 Jahren unveränderten Herstellungsmethode anzufertigen.
17 09.2022 03 11.2022 Design, Veranstaltungen