27.06.2021 Musik, Veranstaltungen

10 Jahre Camerata Polonia

Seit zehn Jahren haben wir regelmäßig das Vergnügen, das Kammerorchester Camerata Polonia zu hören. Das junge Ensemble hat Musikstücke aller Epochen in seinem Repertoire. Mit dem Orchester treten ausgezeichnete SängerInnen und InstrumentalistInnen auf.

Seit zehn Jahren haben wir regelmäßig das Vergnügen, das Kammerorchester Camerata Polonia zu hören. Das junge Ensemble hat Musikstücke aller Epochen in seinem Repertoire. Mit dem Orchester treten ausgezeichnete SängerInnen und InstrumentalistInnen auf. Marek Kudlicki, der Gründer und Dirigent des Orchesters, leitet alle Konzerte.

Im Jubiläumskonzert werden drei Solisten zu hören sein: Der Violinist Mateusz Kaprzak-Łabudziński, die Bratschistin Natalia Bińkowska und die Cellistin Agnieszka Kabut präsentieren an diesem Abend ihre Interpretationen der Werke von Henryk Wieniawski, Max Bruch und Sławomir Czarnecki.

Dieses Jahr feiern wir auch den 80. Todestag des großen polnischen Pianisten, Komponisten und Staatsmannes Ignacy Jan Paderewski. Zu seiner Ehre spielt das Orchester das populäre Menuett G-Dur in Bearbeitung für Streichorchester.

 

Datum und Uhrzeit:

So., 27. Juni, 19.00 Uhr

Ort:
Ehrbar-Saal, Mühlgasse 28, 1040 Wien

Info und Karten:
Eintritt frei. Anmeldung bis 23.06. erforderlich: event.wien@instytutpolski.pl

ACHTUNG! Die Anmeldung ist ab 10.06. und ausschließlich per E-Mail möglich. Telefonische Anmeldungen werden nicht akzeptiert.

Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten: Vorname, Nachname und Telefonnummer jeder Person! Unvollständige Anmeldungen werden nicht akzeptiert!

Veranstalter und Partner:
Veranstalter: Polnisches Institut Wien, Konsulat der Botschaft der Republik Polen in Österreich

 

Bei allen unseren Veranstaltungen gilt die 3 G-Regel (getestet / genesen / geimpft).


Teoniki Rożynek im Off Theater 🗓

Teoniki Rożynek, eine junge Komponistin aus Warschau, widmet sich akusmatischer und elektroakustischer Musik.
11 11.2021 Musik, Veranstaltungen

Polnische Literatur auf der Buch Wien 🗓

Die Buch Wien ist das wichtigste Ereignis der österreichischen Buchbranche und mit vielen Hunderten ausstellenden Verlagen ein Ort der Inspiration und des Austausches.
10 11.2021 14 11.2021 Literatur, Veranstaltungen

Vielfalt der Translation in der Kulturmittlung 🗓

Am Beispiel der Prosa von Bogdan Loebl und der Lyrik von Alfred Wierzbicki wird die Vielfalt der Translation in der Kulturmittlung veranschaulicht. Die Übertragung literarischer Texte öffnet uns den Zugang zu fremdsprachiger Literatur.
10 11.2021 Literatur, Veranstaltungen