1.06.2021 - 6.06.2021 Film, Veranstaltungen

„I never cry“ und „Sweat“ bei Crossing Europe

Europa erleben! Einmal quer durch Europa führt das Filmprogramm von CROSSING EUROPE 2021. Knapp eine Woche lang, von 1. bis 6. Juni, warten 123 aktuelle Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus 40 verschiedenen Ländern darauf, entdeckt zu werden, mit Highlights der aktuellen Festivalsaison, innovativem AutorInnenkino und regionalem Filmschaffen.

Europa erleben! Einmal quer durch Europa führt das Filmprogramm von CROSSING EUROPE 2021. Knapp eine Woche lang, von 1. bis 6. Juni, warten 123 aktuelle Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus 40 verschiedenen Ländern darauf, entdeckt zu werden, mit Highlights der aktuellen Festivalsaison, innovativem AutorInnenkino und regionalem Filmschaffen.

Unter den Filmen sind zwei Produktionen aus Polen zu sehen:

I NEVER CRY
Piotr Domalewski, PL/IE 2020
97 Min., Englisch/Polnisch, OmeU

Ola ist 17 und lebt mit ihrer Mutter und ihrem beeinträchtigten Bruder Pawel in einer trostlosen Gegend in Polen. Sie führt ein Leben zwischen Zigarettenrauch, Geldsorgen und Perspektivlosigkeit. Ola musste schnell erwachsen werden, lernte ihren Vater nie kennen. Letzteres ändert sich, als dieser bei einem Arbeitsunfall im Ausland ums Leben kommt. Um die Todesurkunde zu holen und den Leichnam zu überführen, fliegt sie nach Irland – ganz auf sich allein gestellt. Auf dieser Reise lernt sie nicht nur ihren Vater und dessen Leben kennen, sondern auch sich selbst. (Marlene Mayrhofer, YAAAS! Young Programmer)

Mi., 2. Juni, 19.00 City 2
Do., 3. Juni, 16.00 City 2

 

SWEAT

Magnus von Horn, PL/SE 2020

106 Min., Polnisch, Ome & dU

Sylwia trainiert hart und postet viel. Sie ist Fitness-Influencerin auf Instagram und unentwegt im Einsatz, um ihre Fans und Follower bei Laune und das Geschäft am Laufen zu halten. Die brutalen Nebenwirkungen ihres erfolgreichen Social-Media-Daseins bekommt sie zu spüren, als ihr ein Stalker auflauert, der sie plötzlich mit der Realität und ihrer eigenen Einsamkeit konfrontiert. Mit einer Kamera, die so aktiv, beweglich und intuitiv ist wie die junge Frau, der sie auf Schritt und Tritt folgt, inszeniert Magnus von Horn ein Drama voller Energie und Schweiß, Gefühl und Menschlichkeit. (Pamela Jahn)


Mi., 2. Juni, 17.30 City 1

Do., 3. Juni, 12.00 City 1

 

Ort:
City-Kino, Graben 30, 4020 Linz

Info und Karten:
https://www.crossingeurope.at/programm

Veranstalter:

Crossing Europe, Polnisches Institut Wien

 


Gewinner des Grafik-Wettbewerbs zum Stanisław-Lem-Jahr 2021 🗓

Die Gewinner des Grafik-Wettbewerbs zum Stanisław-Lem-Jahr 2021 stehen fest
16 06.2021 Aktuelles, Andere, Kunst, Veranstaltungen

Grafik-Wettbewerb zum Stanisław-Lem-Jahr 2021! 🗓

Über 170 TeilnehmerInnen aus Polen, Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien und Mexiko und insgesamt über 300 Arbeiten… Wir hätten nie gedacht, dass uns so viele kreative Postkarten zum Stanisław-Lem-Jahr 2021 erreichen werden!
16 06.2021 Aktuelles, Andere, Kunst, Veranstaltungen

Stadler Quartett 🗓

Mit zahlreichen Uraufführungen, mehrfach ausgezeichneten CD-Einspielungen und internationaler Konzerttätigkeit ist das 1993 von Studierenden des Mozarteums gegründete Stadler Quartett eines der renommiertesten Ensembles im Bereich der klassischen und Neuen Musik in Österreich. Seit einiger Zeit beschäftigt es sich besonders intensiv mit dem sowjetischen Komponisten polnischer und jüdischer Herkunft Mieczysław Weinberg.
30 06.2021 Musik, Veranstaltungen