29.06.2021 Aktuelles, Andere

Ignacy Paderewski. Patriot und Philanthrop.

Die Stiftung für Kunst und Kultur lädt zum Online-Konzert anlässlich des 80. Todestages von Ignacy Paderewski ein.

Die Stiftung für Kunst und Kultur (Fundacja Kultury i Sztuki) lädt zum Online-Konzert anlässlich des 80. Todestages von Ignacy Paderewski ein. Paderewski war Weltbürger, Staatsmann, Diplomat, Virtuose, Komponist, Befürworter der Unabhängigkeit Polens und vor allem ein großer Patriot. Er setzte sich für die höheren Ideale und die Einheit aller Polinnen und Polen ein. Darüber hinaus war er ein Beispiel dafür, wie viel ein Mensch aus einer bescheidenen Familie, aber mit außergewöhnlichen Talenten, großem Herzen und Fleiß erreichen kann. Das Konzert wird das wenig bekannte Ethos der Philanthropie des großen Polen näher bringen, der den Großteil seines Vermögens vor allem an diejenigen verschenkte, die für die Freiheit Polens kämpften. An interessanten Fakten und weniger bekannten Archivmaterialien vom Piłsudski-Institut in New York und dem Polnischen Museum in Amerika wird es nicht fehlen. 

Das Konzertprogramm präsentiert Werke polnischer Komponisten und betont ihren nationalen Charakter. Das Programm umfasst Werke von F. Chopin und I. Paderewski in klassischer Aufführung sowie Jazz-Interpretationen des herausragenden Krzysztof Herdzin. Weitere TeilnehmerInnen: Die Gewinnerin des Internationalen Chopin-Wettbewerbs in Warschau, russische Pianistin Julianna Awdiejewa, der amerikanische Pianist Eric Lu, ebenso Preisträger des Internationalen Chopin-Wettbewerbs in Warschau, Kamil Pacholec, Pianist der jungen Generation und Preisträger des Polnischen Nationalen Fryderyk-Chopin-Klavierwettbewerbs in Katowice, des Internationalen Klavierwettbewerbs Livorno und Halbfinalist des 1. Internationalen Chopin-Wettbewerbs auf historischen Instrumenten, unter der Schirmherrschaft des Fryderyk-Chopin-Instituts im Rahmen des Programms “Junge Talente”, Krzysztof Herdzin, Professor, Doktor der Musikwissenschaften, Pianist, Dirigent, Komponist, Musikproduzent, Magdalena Idzik, Solistin der Polnischen Nationaloper, Assistenzprofessorin am Institut für Vokalmusik der FCUM, Marek Bracha, einer der interessantesten polnischen Pianisten der jungen Generation. Auftreten werden auch die Solisten des Breslauer Opernballetts, Hannah Ho und Robert Kędziński, choreografiert von Zofia Rudnicka, Dozentin am Tanzinstitut der Fryderyk-Chopin-Universität für Musik in Warschau. 

www.paderewski.fkis.org

Die PZU-Stiftung ist Partner des Konzerts. 

Zusammenarbeit: Instytut Dziedzictwa Myśli Narodowej im Romana Dmowskiego i Ignacego Jana Paderewskiego, Centrum Ignacego Paderewskiego in Kąśna Dolna, Internationales Chopin Festival Duszniki Zdrój, Józef Piłsudski Institut in Amerika, Polnisches Museum in Amerika, Łazienki Królewskie in Warschau, Stowarzyszenie Wspólnota Polska

  


Gewinnspiel 🗓

19 09.2021 23 09.2021 Aktuelles

Diskussion: “Architektur der Zukunft: lokal denken, originell

Gestern veranstaltete das Polnische Institut Wien eine Diskussion über die zeitgenössische Architektur in Schlesien und ihre Rolle für die Landschaft der Region.
17 09.2021 Aktuelles

EUNIC Musikfest in Wien 🗓

Beim diesjährigen EUNIC Austria Musikfest gab es ein besonderes Konzert der beiden renommierten Schlagzeuger Maria Chlebus und Alexander Georgiev.
15 09.2021 Aktuelles