7.02.2008 Bildung

SCHULPROJEKT POLNISCHER PROJEKTTAG FÜR NRW-SCHULEN Polnisches Institut Düsseldorf, Citadellstr. 7

 

Do 07.02.2008

Der „Polnische Projekttag für NRW-Schulen“, der bereits seit zweieinhalb Jahren in Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, mit dem Deutschen Polen-Institut in Darmstadt, mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und mit Slawistik-Studentinnen aus Bonn und Bochum vom Polnischen Institut Düsseldorf organisiert wird, erfreut sich einer großen Beliebtheit seitens NRW-Schulen. Das enorme und gleich bleibende Interesse hat das Institut dazu veranlasst, das Projekt 2008 fortzusetzen.

An den bisherigen 27 Projekttagen von Juni 2005 bis Dezember 2007 nahmen über 1200 Schüler und begleitende Lehrer aus über 40 Gymnasien, Realschulen, Gesamtschulen und Berufs-Kollegs aus Düsseldorf, Neuss, Krefeld, Mettmann, Köln, Bonn, Aachen, Kevelaer, Emmerich, Essen, Gelsenkirchen, Soest, Wuppertal, Lünen, Grevenbroich, Dormagen, Stolberg, Herne, Löhne, Haltern, Bochum, Unna, Lohmar, Mülheim/Ruhr, Rheine, Mettingen, Ratingen, Übach-Palenberg, Dülmen, Lippstadt und aus Siegen teil. Manche der Schulen meldeten sich mehrmals zu dem Projekttag mit jeweils neuen SchülerInnen.

Die einmal im Monat stattfindende ganztägige – kostenfreie – Veranstaltung richtet sich an SchülerInnen ab Sekundarstuffe II, die sich für Austauschbesuche mit polnischen Schulen bzw. –Klassen vorbereiten wollen, oder die etwas mehr über Polen erfahren möchten. Die Unterrichtseinheiten: Crashkurs durch die deutsch-polnische Geschichte; Begegnungen zwischen Deutschen und Polen: Kulturelle Ähnlichkeiten und Unterschiede im Alltag (ab September 2006: Selbstbild vs. Fremdbild der Polen in der Literatur); Schnupperkurs Polnisch; Landeskunde Polen verschaffen den Schülerinnen und Schülern der weiterführenden Schulen einen attraktiv gestalteten, modernen und zugleich umfassenden Blick auf ihren Nachbarn.
Die einzelnen Unterrichtseinheiten werden aktuell von folgenden ReferentInnen geleitet: Dr. Ute Caumanns, Historikerin am Osteuropäischen Seminar der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Agnieszka Fleischer, Polnischlehrerin an der VHS Neuss; Anna Bielok, Julita Noerenberg, Agata Grzenia, Ewa Huczalla – Slawistik-Studentinnen an der Ruhr-Universität Bochum und Andrzej Koliński, Mitarbeiter des Polnischen Instituts Düsseldorf.

Für die Konzeption und Organisation des Projekts zeichnet Andrzej Koliński, Mitarbeiter des Polnischen Instituts Düsseldorf, verantwortlich.

Interessierte Schulen, Lehrer und Klassen aus NRW sind herzlich zur Teilnahme am Polnischen Projekttag für NRW-Schulen eingeladen.
Scheduled Bildung

Polnische Tage am Rhein – Touristische Highlights

Multimedia-Vortrag von Konrad Guldon, Direktor der Polnischen Touristischen Organisation Berlin
21 09.2023 Bez kategorii, Bildung, Wirtschaft

POLE-POSITION. Polnischer Projekttag für NRW Schulen 🗓

Ein Schulprojekt des Polnischen Instituts Düsseldorf.
18 01.2024 13 12.2024 Bildung, Programm

Schnupperkurs Ukrainisch 🗓

Den Kurs leitet Frau Tetiana Zheleznyak, Dozentin für ukrainische Sprache an der Ruhr-Universität Bochum.
07 05.2022 08 05.2022 Bildung