19.05.2022 Geschichte & Diskussionen

„Revolutionär und Staatsgründer. Józef Piłsudski – Eine Biografie” von Wolfgang Templin

Präsentation des Buches „Revolutionär und Staatsgründer. Józef Piłsudski – Eine Biografie” und Gespräch mit dem Autor Wolfgang Templin

Das Polnische Institut Düsseldorf lädt Sie zur Buchpräsentation „Revolutionär und Staatsgründer. Józef Piłsudski – Eine Biografie” und zu einem Gespräch mit dem Autor Wolfgang Templin herzlich ein: am Donnerstag, 19.05.2022, um 18.00 Uhr, im Polnischen Institut Düsseldorf, Citadellstr. 7

Begrüßung
Wojciech J. Poczachowski, Direktor des Polnischen Instituts Düsseldorf

An der Veranstaltung nehmen teil:
Wolfgang Templin, Autor des Buches „Revolutionär und Staatsgründer. Józef Piłsudski – Eine Biografie”
Prof. Włodzimierz Suleja, Józef-Piłsudski-Museum in Sulejówek

U.A.w.g. bis zum 17.05.2022 per Mail: duesseldorf@instytutpolski.pl  oder telefonisch: 0211 866960

Im März 2022 ist im Ch. Links Verlag das Buch „Revolutionär und Staatsgründer. Józef Piłsudski – Eine Biografie“ von Wolfgang Templin erschienen. Darin lässt der Autor Piłsudskis abenteuerliche Biographie lebendig werden und erzählt zugleich die tragische Geschichte Polens zwischen den Großmächten.

Józef Klemens Piłsudski (5. Dezember 1867 – 12. Mai 1935) war ein polnischer Politiker und Militär, Staatschef des unabhängigen Polens von 1918 bis 1922, erster Marschall der Zweiten Polnischen Republik und Mitbegründer des modernen polnischen Staates. Józef Piłsudski gilt als eine der berühmtesten und charakteristischsten Persönlichkeiten in der polnischen Geschichte. Erwähnenswert ist die Rolle Polens und Józef Piłsudskis im Prozess der Gründung des Staates der Volksrepublik Ukraine, während der laufenden vertraulichen polnisch-ukrainischen Verhandlungen über die territoriale Abgrenzung zwischen der Ukraine und Polen und die Zusammenarbeit gegen die Rote Armee und Sowjetrussland. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch auf das politische Ziel von Józef Piłsudski hinzuweisen, eine Föderation von Nationalstaaten von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer zu schaffen, um Sowjetrusslands territoriale Expansion nach Westen zu verhindern.

„Es schockiert mich, dass mein Buch („Revolutionär und Staatsgründer. Józef Piłsudski – Eine Biografie“ Anm PID) ungewollt einen Schlüssel zum Verständnis der aktuellen Ereignisse in der Ukraine liefern kann.“ – sagte Wolfgang Templin, in einem Interview mit Radio COSMO po polsku, 9.03.2022

Wolfgang Templin geboren 25.November 1948 in Jena, Thüringen, ist ein ehemaliger deutscher DDR-Bürgerrechtler, Publizist und Autor u. a. folgender Bücher:
„Farbenspiele. Die Ukraine nach der Revolution in Orange.“ fibre, Osnabrück 2007
„Dreizack und Roter Stern. Geschichtspolitik und historisches Gedächtnis in der Ukraine (mit Christiane Schubert).“ Metropol-Verlag, Berlin 2015
„Der Kampf um Polen. Die abenteuerliche Geschichte der Zweiten Polnischen Republik 1918–1939.“ Ferdinand Schöningh, Paderborn 2018

Józef Piłsudski, Foto Witold Pikiel, Aus der Sammlung der Józef-Piłsudski-Familienstiftung
Scheduled Geschichte & Diskussionen

Russlands Krieg gegen die Ukraine als Herausforderung

Wissenschaftler der Universitäten in Bochum, Bonn, Greifswald, Regensburg, St. Gallen und Stockholm beleuchten verschiedene Aspekte des russischen Krieges in der Ukraine.
20 04.2022 13 07.2022 Geschichte & Diskussionen

80 Jahre Bełżec, Sobibór, Treblinka. Die vergessenen

Wiesław Wysok:  80 Jahre Bełżec, Sobibór, Treblinka. Die vergessenen Todeslager des Holocaust
04 05.2022 Geschichte & Diskussionen