13.11.2019 Kunst, Veranstaltungen

Magda Stawarska-Beavan Close up/Long Shot & CROSS – CUT

Magda Stawarska-Beavans Arbeit konzentriert sich auf die suggestiven und fesselnden Qualitäten des Klangs. Die Künstlerin interessiert sich dafür, wie die Klanglandschaft den Betrachter führt und er unbewusst in die Erinnerung an den Ort eintritt, wie sie die Konstruktion persönlicher Erinnerungen ermöglicht und den Zuhörern die Möglichkeit bietet, einen unbekannten Ort zu erleben.

Die Ausstellung Close up/Long Shot (Polnisches Institut) und die Video-Klang-Installation CROSS – CUT (projektraumMAG3) wirken als Gespräch zwischen Traum und Realität, Wissen und Unwissenheit sowie Zugehörigkeit und Besichtigung.

Das Projekt „Close up/Long Shot“ untersucht die komplexen Prozesse des inneren Zuhörens beim Erleben der Klanglandschaft der Stadt. Diese Anfragen führten zu einer intensiven Reihe kreativer Dialoge mit dem österreichischen Dramatiker Wolfgang Kindermann, der als Antwort auf die Tonaufnahmen eine Reihe von Texten produzierte, die eine Befragung der realen und imaginären Geschichten des Ortes förderten.

Die Video-Klang-Installation „CROSS – CUT“ ergänzt die Ausstellung Close up/Long Shot und bildet eine Untersuchung des Machtkampfes zwischen Bewegung und Standbild sowie inneren Gedanken und beobachteter Handlung. Der gemeldete und imaginierte Text scheint in das akustische Territorium des anderen zu gelangen und präsentiert die Komplexität der europäischen Sprache; der gesprochene deutsche Text wird gleichzeitig mit der englischen Übersetzung gehört, wird aber mit einem polnischen Akzent gesprochen, was einen noch intensiveren Hörprozess erfordert


Ausstellung „Close Up/Long Shot“

Polnisches Institut, Am Gestade 7, 1010 Wien

Eröffnung: Mi., 13. November 2019, 19 Uhr

Zu sehen bis 6. 12. 2019

Video-Klang-Installation „CROSS – CUT“

Eröffnung: Do., 14 November 2019, 19 Uhr

projektraumMAG3, Schiffamtsgasse 17, 1020 Wien

Zu sehen bis 13. 12. 2019.


Eintritt/Tickets: Eintritt frei


Gewinner des Grafik-Wettbewerbs zum Stanisław-Lem-Jahr 2021 🗓

Die Gewinner des Grafik-Wettbewerbs zum Stanisław-Lem-Jahr 2021 stehen fest
16 06.2021 Aktuelles, Andere, Kunst, Veranstaltungen

Grafik-Wettbewerb zum Stanisław-Lem-Jahr 2021! 🗓

Über 170 TeilnehmerInnen aus Polen, Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien und Mexiko und insgesamt über 300 Arbeiten… Wir hätten nie gedacht, dass uns so viele kreative Postkarten zum Stanisław-Lem-Jahr 2021 erreichen werden!
16 06.2021 Aktuelles, Andere, Kunst, Veranstaltungen

VERSCHOBEN! Stadler Quartett 🗓

Mit zahlreichen Uraufführungen, mehrfach ausgezeichneten CD-Einspielungen und internationaler Konzerttätigkeit ist das 1993 von Studierenden des Mozarteums gegründete Stadler Quartett eines der renommiertesten Ensembles im Bereich der klassischen und Neuen Musik in Österreich. Seit einiger Zeit beschäftigt es sich besonders intensiv mit dem sowjetischen Komponisten polnischer und jüdischer Herkunft Mieczysław Weinberg.
27 10.2021 Musik, Veranstaltungen