3.05.2021 Musik, Veranstaltungen

Erinnerung: Konzert „Sei gegrüßt, Maimorgen”

2021 feiern wir einen besonderen, 230. Jahrestag der Verabschiedung der ersten Verfassung von 1791. Aus diesem Anlass hat das Polnische Institut Wien und die Gorzower Philharmonie das Konzert „Sei gegrüßt, Maimorgen” vom Streichquartett „Con Amabile” organisiert!

2021 feiern wir einen besonderen, 230. Jahrestag der Verabschiedung der ersten Verfassung von 1791. Aus diesem Anlass hat das Polnische Institut Wien und die Gorzower Philharmonie das Konzert „Sei gegrüßt, Maimorgen” vom Streichquartett „Con Amabile” organisiert!

Das Jahr 2021 wurde vom Sejm der Republik Polen zum Jahr der Verfassung vom 3. Mai erklärt. Sie war die erste moderne geschriebene Verfassung Europas und nach den Vereinigten Staaten die zweite weltweit. Bis heute ist sie von enormer Bedeutung für die polnisch-litauische Geschichte und für unser gemeinsames Erbe.

2021 feiern wir einen besonderen, 230. Jahrestag der Verabschiedung der ersten Verfassung von 1791. Aus diesem Anlass hat das Polnische Institut Wien und die Gorzower Philharmonie das Konzert „Sei gegrüßt, Maimorgen” vom Streichquartett „Con Amabile” organisiert: Daria Krzysztoń-Baran (1. Violine), Yi Ding-Dana (2. Violine), Paweł Gaca (Bratsche), Agnieszka Lasek (Cello) und Bartosz Baran (Fagott, Moderation auf Englisch).

Das Streichquartett „Con Amabile“ hat ein einzigartiges Projekt vorbereitet, das die berühmtesten polnischen patriotischen Lieder präsentiert. Diese haben die nationale Identität der Polen über Jahrhunderte hinweg aufrechterhalten.

Das Konzert ist eine außergewöhnliche Zeitreise: Sie führt von dem ältesten polnischen Lied „Gottesgebärerin“, über „Gott, der Du Polen…“, „Die Rota“, „Rote Mohnblumen auf dem Monte Cassino“, „Warschauer Kinder“, die Filmmusik von Wojciech Kilar und Waldemar Kazanecki bis hin zum Jan Pietrzaks Lied „Damit Polen Polen wird“. Arrangiert wurde dieses Musikerlebnis von der Geigerin des Quartetts, Daria Krzysztoń-Baran.

Während des Konzerts wurde ein besonderes Musikstück mit dem Titel „Sei gegrüßt, Maimorgen“ aufgeführt, das vom Streichquartett „Con Amabile“ und dem Fagottisten Bartosz Baran speziell für dieses Konzert vorbereitet wurde.

Die MusikerInnen sind MitgliederInnen der Gorzower Philharmonie.

Datum und Uhrzeit:

Mo., 3.05., 19 Uhr

Ort:
online, Kammermusiksaal der Gorzower Philharmonie  

Info und Karten:
online

Veranstalter:

Polnisches Institut Wien, Zentrum für künstlerische Bildung – Gorzower Philharmonie  

 

 

Fot. „Con Amabile”

NEW POLISH FILMS im Stadtkino – ABGESAGT

Mit der Filmschau NEW POLISH FILMS feiern wir das polnische Kino und präsentieren eine Auswahl an aktuellen Produktionen.
23 11.2021 28 11.2021 Film, Veranstaltungen

Ania Dąbrowska-Lyons: Polski Punk – VERSCHOBEN 🗓

Die Wende der 1970er- und 1980er-Jahre ist der Beginn des Punkrocks in Polen. Die Jugendrebellion vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise, die Entstehung der Gewerkschaft Solidarność und schließlich das Kriegsrecht 1981−1983 wurden paradoxerweise zu einem fruchtbaren Boden für die neue Musik und Ästhetik der Underground-Szene.
25 11.2021 Kunst, Veranstaltungen

Wien Modern: EA von Aleksandra Gryka im

Das von Claudio Abbado initiierte Festival Wien Modern – das größte und wichtigste Fest der zeitgenössischen Musik in Österreich – findet bereits zum 34. Mal statt.
24 11.2021 Musik, Veranstaltungen