30.09.2021 Programmarchiv

Frieden und Vertrauen – 30 Jahre Weimarer Dreieck

ERFURT / 19:00 / Erfurter Europagespräch

Die Zukunft der trilateralen Beziehungen zwischen Deutschland, Polen und Frankreich

 

1991, in der Zeit des politischen Umbruchs in Europa, wurde das Weimarer Dreieck als Gesprächsformat zwischen Deutschland, Polen und Frankreich ins Leben gerufen. Das Weimarer Dreieck steht dafür, dass Länder mit unterschiedlicher Geschichte sich auf Basis von gegenseitigem Vertrauen gemeinsam für den Frieden in Europa einsetzen.

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens dieses Gesprächsformats sollen sowohl der Status quo als auch künftige Perspektiven der trilateralen Beziehungen zwischen Deutschland, Polen und Frankreich erkundet und dabei auch die Haltung der Gesellschaften der Länder in den Blick genommen werden. Eine aktuelle europaweite Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung wird dafür die Grundlage bilden.

Außerdem sollen Antworten auf folgende Fragen gesucht werden: Welche Rolle spielt die EU? Wie sind die Beziehungen der Menschen aus den drei Staaten untereinander? In welchen Bereichen soll künftig die Zusammenarbeit intensiviert werden?

Programm:

19:00 Begrüßung und Grußwort
Tillmann Bauer (Referent im Politischen Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.)
Marion Walsmann (Mitglied des Europäischen Parlaments, Fraktion der Europäischen Volkspartei)

19:15 Vorträge und Podiumsgespräch
Alexander Beribes (Referent Europapolitik, Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.)
Rolf Nikel (Diplomat, ehem. Botschafter in Polen, Vizepräsident DGAP)
Dr. Justyna Schulz (Direktorin des Institute for Western Affairs, Poznań)
Margarete Riegler-Poyet (Präsidentin Association Triangle de Weimar)

Moderation: Bernd Karwen (Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig)
Schlusswort: Dieter Hackmann (Vorstandsvorsitzender Weimarer Dreieck e. V.)

 

Corona-Schutzmaßnahmen:
Eine Teilnahme in Präsenz ist nur möglich, wenn ein tagesaktueller Nachweis eines negativen Corona-Tests vorgelegt wird oder der Teilnehmer nachweislich geimpft oder genesen ist. Vor Ort sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Dies bedeutet, es wird eine Anwesenheitsliste geführt, wir bitten um das Tragen von medizinischen Masken, möglichst FFP2-Masken mit Ausnahme am Sitzplatz und die Beachtung der Abstandsregeln.

 

Veranstalter: Politisches Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung, Weimarer Dreieck e. V. und Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig

Info & Programm: www.kas.de, www.weimarer-dreieck.org
Eintritt: frei, Voranmeldung unter kas-thueringen@kas.de erbeten
Ort: Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt

 

 

Empfehlungen des Polnischen Instituts:

Zajęcia polonijne dla dzieci przedszkolnych i szkół podstawowych
from to
Scheduled ical Google outlook
Andere Empfehlungen
Wedding. Afterparty – Bis
from to
Scheduled ical Google outlook
Empfehlungen Literatur Online Theater
Vom Vertrag zum Vertragen
from to
Scheduled ical Google outlook
Ausstellung Empfehlungen Online
DPJW-Börse für Trainer/innen und Sprachmittler/innen
from to
Scheduled ical Google outlook
Andere Empfehlungen Online
Der nackte König
from to
Scheduled ical Google outlook
Empfehlungen Film Online
KoKoPol-Polnischkurs
from to
Scheduled ical Google outlook
Ausschreibung Empfehlungen Online
Grenzland
from to
Scheduled ical Google outlook
Empfehlungen Film
Richard Butterwick: Die Verfassung vom 3. Mai 1791 (E-Book)
from to
Scheduled ical Google outlook
Andere Empfehlungen Online
Theater als Ort der Begegnung
Scheduled ical Google outlook
Empfehlungen Theater Vortrag
Literaturhaus, Bernburger Str. 8, 06108 Halle (Saale)
Werke von Szymanowski & Lutosławski
Scheduled ical Google outlook
Empfehlungen Musik
Scheduled Programmarchiv

Un-Ruhe 🗓

LEIPZIG / 15:00 / Szenische Lesung mit Musik, Schauspiel und Tanz zum 100. Geburtstag von Tadeusz Różewicz
21 11.2021 Programmarchiv

Mieczysław Weinberg: Mother Tongue 🗓

LEIPZIG / 19:00 / Liederabend mit Tomasz Raff (Bass) und Mischa Kozłowski (Klavier)
19 11.2021 Programmarchiv

Pitbull – Exodus 🗓

LEIPZIG / 17:30 / Reihe „Populäres polnisches Kino im Cineplex“
20 11.2021 Programmarchiv