2.10.2020 - 10.01.2021 Empfehlungsarchiv Albertinum, Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden

Czas nasz – Unsere Zeit – Our Time 🗺

DRESDEN / Ausstellung mit Werken von Magdalena Abakanowicz

Sie sind beide Jahrgang 1930: Magdalena Abakanowicz († 2017) und Günther Uecker, und im Werk beider Künstler gibt es mehrere vergleichbare Interpretationsebenen zu existenziellen Fragen, die heute aktueller denn je sind.

Im Albertinum werden textile Skulpturen von Abakanowicz aus den Beständen des Nationalmuseums in Wrocław (Muzeum Narodowe we Wrocławiu) gezeigt, während im MNWr eine Installation von Uecker im Vier-Kuppel-Pavillon als Leihgabe des in Düsseldorf lebenden Künstlers präsentiert wird, an dessen Werkverzeichnis derzeit in Dresden in enger Zusammenarbeit mit dem Uecker Archiv gearbeitet wird.

Die Gruppe „Tłum“ („Die Menge“), bestehend aus 26 Figuren, hat Abakanowicz zwischen 1986 und 1994 geschaffen. Sie zeigt das Motiv der sich wiederholenden, menschlichen Figur als eine anonymisierte Masse von kopflosen, ihrer Identität beraubten Gestalten. Ohne konkreten Zeitbezug können sie verallgemeinernd für einen gewaltfreien Massenprotest stehen oder aber auch für die schleichende Zersetzung einer zur Ohnmacht verurteilten Menschheit. Einen aufschlussreichen Kommentar zu „Der Menge“ liefert das zweite Werk mit dem Titel „Klatka“ („Käfig“), in dem eine kopflose Figur gefangen ist.

Die Versklavung und Unterdrückung des Menschen durch den Menschen, deren Qualen, Verstrickungen und Hilflosigkeit angesichts von Gewalt, aber ebenso die Stärke ihrer Zerstörungskraft sind Themen, mit denen sich Uecker befasst. Die „Sandmühle“, die Uecker in Breslau zeigen wird, ist eine überzeitliche Installation, die ihn seit 1966 bis heute immer wieder beschäftigt.

Kuratorin: Iwona Dorota Bigos


Begleitende Termine:

 

Do 08.10. 16:00
Do 07.01. 16:00
So 10.01. 15:00
Kuratorenführung mit Iwona Dorota Bigos

Do 08.10. 18:00
Artist Talk mit Katarzyna Kozyra / Moderation: Iwona Dorota Bigos

Mi 14.10. 16:00
Mi 28.10. 16:00
Mi 11.11. 16:00
Mi 25.11. 16:00
Mi 09.12. 16:00
Mo 21.12. 16:00
Mi 06.01. 16:00
Kunstgespräch mit Anna Friedrichsen

Mi 04.11. 18:00
Wie Magdalena Abakanowicz (1930–2017) die Textilkunst revolutionierte / Vortrag von Susanne Altmann

Mi 16.12. 18:00
Lesung und Artist Talk mit Christa Jeitner / Moderation: Susanne Altmann


Eintritt: 12 / 9 EUR, unter 17 J. frei

Ort: Albertinum, Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden

Info: https://albertinum.skd.museum/ausstellungen/unsere-zeit-abakanowiczuecker-breslaudresden-wir/



Foto: Magdalena Abakanowicz „Mutanty“, Pałac Potockich w Warszawie © Wikipedia / Adrian Grycuk / CC BY-SA 3.0 PL

 


Empfehlungen des Polnischen Instituts:

Sami swoi. Początek / All Friends Here. The Beginning
Scheduled ical Google outlook
Empfehlungen Film
Cineplex, Ludwigsburger Str. 13, 04209 Leipzig
from to
Scheduled Empfehlungsarchiv
Albertinum, Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden Map

Invisible 🗓 🗺

LEIPZIG / Deutschlandpremiere der Grupa Coincidentia (Białystok, PL)
09 02.2024 10 02.2024 Empfehlungsarchiv

Baby Boom czyli Kogel Mogel 5 🗓

LEIPZIG / 17:00 / Reihe „Populäres polnisches Kino im Cineplex“
03 02.2024 Empfehlungsarchiv

The Flight of Poland’s Jewish Survivors 1945–1947

ONLINE / 17:15 / Vortrag von Prof. Dr. David Engel (New York University)
01 02.2024 Empfehlungsarchiv