27.08.2021 Empfehlungsarchiv

Pokot / Die Spur

WEIMAR / 20:00 / arte–Filmabend zum 30. Jubiläum des Weimarer Dreiecks

Thriller, R: Agnieszka Holland, D/PL/SVE/SLV/CZ 2017, 123 min

In einem polnischen Provinzdorf ereignet sich eine grausame Mordserie an Männern. Ist die Täterin eine Außenseiterin aus dem Dorf — oder sind es doch die Tiere aus dem Wald? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sich bei einem Gottesdienst die Lösung offenbart.

Der vielfach preisgekrönte Film ist zugleich Krimi, Sittenporträt und schwarze Komödie — und ein provokanter Essay über das Verhältnis zwischen Mensch und Natur. Das Drehbuch basiert auf einem Roman der Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk.

 

Agnieszka Holland (geb. 1948 in Warschau) begann nach dem Studium an der Prager Filmhochschule FAMU ihre Karriere als Assistentin von Krzysztof Zanussi und Andrzej Wajda. Mit „Gorączka / Fieber“ wurde sie 1981 in den Wettbewerb der Berlinale eingeladen. Im selben Jahr emigrierte sie nach Paris. Seither drehte sie über 30 Filme, davon waren „Bittere Ernte“ (1985), „Hitlerjunge Salomon“ (1990) und „In Darkness“ (2011) für den Oscar nominiert. Auch für zwei Folgen der Serie „House of Cards“ führte sie Regie.

Info: www.kunstfest-weimar.de, www.filmkinotext.de/die-spur.html
Ort: Open Air, Platz der Demokratie, 99423 Weimar

 

 

Empfehlungen des Polnischen Instituts:

Miłość jak miód / Love Like Honey
Scheduled ical Google outlook
Empfehlungen Film
Cineplex, Ludwigsburger Str. 13, 04209 Leipzig
Scheduled Empfehlungsarchiv

Sami swoi. Początek / All Friends Here.

LEIPZIG / 17:00 / Reihe „Populäres polnisches Kino im Cineplex“
02 03.2024 Empfehlungsarchiv

J-O-Ś 🗓 🗺

ZITTAU / 12. Trinationales Theaterfestival D-PL-CZ
29 02.2024 03 03.2024 Empfehlungsarchiv

Invisible 🗓 🗺

LEIPZIG / Deutschlandpremiere der Grupa Coincidentia (Białystok, PL)
09 02.2024 10 02.2024 Empfehlungsarchiv