6.10.2021 - 20.10.2021 Empfehlungsarchiv

Monstrale – International Short Film Festival

HALLE (SAALE) & ONLINE / u.a. mit "Seal Story" & "Beside Oneself"

Die Monstrale ist ein internationales Kurzfilmfestival mit zwei Wettbewerben (international, Dokumentarfilm international) ergänzt durch kuratierte Kurzfilmprogramme. Die Monstrale wird einmal im Jahr zur Spielstätte des Absurden, des künstlerischen Ausdrucks, der Sinnsuche und der Monstren dieser Welt.

 

Programm (Auszug)


10.10. / 18:00 / Puschkino
10.10. – 20.10. / online
Themenprogramm Identität
u.a. mit „Beside Oneself“ (Anima, R: Karolina Specht, PL 2016, 5 min)
Eines Tages bemerkt sie, dass etwas seltsames mit ihm vorgeht … „Beside oneself“ ist ein animierter Kurzfilm über die Konfrontation von Gedankenkonstrukten mit der realen Welt. Leben wir mit realen Menschen zusammen oder nur mit unserer Vorstellung von ihnen?

 

 

07.10. / 19:00 / Puschkino
07.10.-17.10. / online
Shortdocs Wettbewerb 2
u.a. mit „Seal Story“ (Dok, R: Bartłomiej Błaszczyński, PL 2020, 16 min)
Im Film geht es um den polnischen Musiker Jakub, der in einem Hotel und Museum in Island arbeitete. Als die Covid-19-Pandemie begann, verlor Jakub seinen Job und verpasste das letzte Flugzeug nach Polen. Ein paar Monate lang war er völlig allein im Hotel, ohne Freunde und Familie. Wegen mehrerer Flugausfälle kann er immer noch nicht nach Polen zurückkehren und wartet einfach ab.

 

 

Info: https://monstrale.org

Ort: Puschkino, Kardinal-Albrecht-Straße 6, 06108 Halle (Saale)

 

 

Empfehlungen des Polnischen Instituts:

Miłość jak miód / Love Like Honey
Scheduled ical Google outlook
Empfehlungen Film
Cineplex, Ludwigsburger Str. 13, 04209 Leipzig
from to
Scheduled Empfehlungsarchiv

Invisible 🗓 🗺

LEIPZIG / Deutschlandpremiere der Grupa Coincidentia (Białystok, PL)
09 02.2024 10 02.2024 Empfehlungsarchiv

Baby Boom czyli Kogel Mogel 5 🗓

LEIPZIG / 17:00 / Reihe „Populäres polnisches Kino im Cineplex“
03 02.2024 Empfehlungsarchiv

The Flight of Poland’s Jewish Survivors 1945–1947

ONLINE / 17:15 / Vortrag von Prof. Dr. David Engel (New York University)
01 02.2024 Empfehlungsarchiv