26.01.2023 Programmarchiv Polnisches Institut, Markt 10, 04109 Leipzig

Marek Edelman … und es gab Liebe im Ghetto 🗺

LEIPZIG / 20:00 / Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar

Dokumentarfilm, R: Jolanta Dylewska, PL/D 2019, 80 min, OmdU, mit Einführung

„Warum fragt mich niemand, ob es im Ghetto Liebe gab? Warum interessiert das niemanden?“, sagte Marek Edelman, der letzte überlebende Anführer des Aufstands im Warschauer Ghetto kurz vor seinem Tod im Jahr 2009. Auf diese Frage antwortet Jolanta Dylewska in ihrer dokumentarischen Begegnung mit Marek Edelman. Wie sich herausstellt, konnten die Menschen auch in der Hölle des Ghettos nicht ohne Liebe leben – auch wenn es meist eine Liebesgeschichte ohne Happy End war. In Extremsituationen suchen Menschen nach Nähe, Wärme und Geborgenheit. Auch Erotik hatte ihren Platz in Zeiten der Düsternis. Das half den Bewohner*innen des Ghettos, für kurze Momente die Schrecken des Alltags zu vergessen.

Die im Film nachgestellten Szenen wurden an Original-Schauplätzen gedreht – auf dem Umschlagplatz, im ehemaligen Bersohn-Bauman-Kinderkrankenhaus und in der Dzielna-Straße, wo das Wohnhaus Marek Edelmans stand.

Die Kamerafrau, Drehbuchautorin und Dokumentarfilm-Regisseurin Jolanta Dylewska ist Dozentin an der Filmhochschule Łódź und seit 2020 deren Dekanin. Darüber hinaus unterrichtet sie an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Sie stand u. a. für die Filme „Made in Poland“ (2010), „In Darkness“ (2011) und „Die Spur“ (2017) hinter der Kamera und rekonstruierte für ihren Dokumentarfilm „Po-Lin. Spuren der Erinnerung“ (2008) Amateuraufnahmen der Zwischenkriegszeit aus den Schtetln im heutigen Polen.

Veranstalter: Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig

Veranstaltung auf Facebook
Info:
www.pallasfilm.de/movies/and-there-was-love-in-the-ghetto
Eintritt: frei
Ort:
Polnisches Institut, Markt 10, 04109 Leipzig

 

Foto © Pallas Film & Otter Films

 

 


Programm des Polnischen Instituts:

Scheduled Programmarchiv
Polnisches Institut, Markt 10, 04109 Leipzig Map

Bei uns heißt sie Hanka 🗓 🗺

LEIPZIG / 20:15 / Konzert und Record Release zur Leipziger Kino-Premiere
19 04.2024 Programmarchiv

Solidarność wg kobiet / Die Frauen der

LEIPZIG / 19:00 / Film und Gespräch mit den Filmemacher*innen Marta Dzido und Piotr Śliwowski
17 04.2024 Programmarchiv

Cold War – Der Breitengrad der Liebe

GÖRLITZ / 20:00 / Filmreihe der vhs Görlitz
15 04.2024 Programmarchiv