19.04.2024 Empfehlungen, Literatur Zentralbibliothek im TIETZ, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz

Joanna Bator: Bitternis 🗺

CHEMNITZ / 19:00 / Buchvorstellung zur Eröffnung der 9. Literaturtage »Leselust«

Lesung des deutschen Textes: Lisa Palmes (Übersetzerin)

Moderation: Bernadette Malinowski (Professorin für Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft an der TU Chemnitz)

Joanna Bators neuer Roman „Bitternis“ (Suhrkamp, aus dem Polnischen übersetzt von Lisa Palmes, 2023) erzählt von weiblichen Lebensentwürfen. Und wie sie scheitern. Im drängenden, sarkastischen, an Elfriede Jelinek erinnernden Ton entfaltet sich das Drama der zornigen Frauen, die ihr Geheimnis durch die Generationen weitergegeben haben. Krieg, Gewalt und privates Unglück haben die Angst und Bitternis hervorgebracht, aus deren Bannkreis erst die Jüngste, Kalina, heraustritt, indem sie davon erzählt. Mit Macht fordert sie das Glück ein, das den Frauen ihrer Familie versagt war.

Joanna Bator (geb. 1968) publizierte in wichtigen polnischen Zeitungen und Zeitschriften und forschte mehrere Jahre lang in Japan. Die deutsche Übersetzung ihres Romans „Sandberg“ durch Esther Kinsky war ein literarisches Ereignis. Seither gilt Joanna Bator als eine der wichtigsten neuen Stimmen der europäischen Literatur. Für „Dunkel, fast Nacht“ (2012) wurde sie mit dem NIKE, dem wichtigsten Literaturpreis Polens, ausgezeichnet. 2017 erhielt sie den Internationalen Stefan-Heym-Preis der Stadt Chemnitz.

Veranstalter: Deutschen Kulturforums östliches Europa in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Chemnitz

Info: www.kulturforum.info/de/termine/veranstaltungen/1024385-joanna-bator-bitternis
Eintritt: 4-6 EUR (Tickets hier)
Ort:
Zentralbibliothek im TIETZ – Veranstaltungssaal, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz

 

Foto: Joanna Bator 2012 in Weimar © Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig

 

 


Empfehlungen des Polnischen Instituts:

Scheduled ical Google outlook Empfehlungen Literatur
Zentralbibliothek im TIETZ, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz Map

Der bestimmende Blick 🗓 🗺

LEIPZIG / Bilder jüdischen Lebens im Nachkriegspolen
11 12.2023 01 12.2025 Ausstellung, Empfehlungen

Quatuor Diotima spielt Karol Szymanowski 🗓 🗺

LEIPZIG / 18:00 / Streichquartett op. 56
16 03.2025 Empfehlungen, Musik

Das Grieg Quartett Leipzig spielt Mieczysław Weinberg

LEIPZIG / 18:00 / Aria & Capriccio für Streichquartett
12 01.2025 Empfehlungen, Musik